Am 15. August ist es soweit für die süddeutschen Bundesligisten der B-Junioren. Sie starten in die neue Spielzeit 2021/2022. Mit dabei ist die U17 des TSV 1860 München.

Diese Saison gibt es keine Hin- und Rückrunde. Stattdessen treten die Teams nur einmal gegen jeden gegnerischen Klub an. Beginn der Saison ist am 15. August und sie endet am 8. Mai 2022 mit dem Endspiel um die Deutsche B-Junioren-Meisterschaft. Das Finale um den DFB-Pokal der Junioren steigt am 20. Mai 2022. Trainer der Löwen ist Felix Hirschnagl.

Weil das finale Teilnehmerfeld der drei Junioren-Staffeln Süd/Südwest, Nord/Nordost und West erst nach dem Ablauf der Meldefrist für Teams aus den zweithöchsten Spielklassen am 30. Juni feststehen wird, beschloss das DFB-Präsidium zunächst einen Kalender mit 21 Rahmenspieltagen. Darin ist eine Maximalzahl an möglichen Spieltagen untergebracht. Der Rahmenterminkalender legt neben den Spieltagen in den Junior*innen-Wettbewerben unter anderem auch fest, wann Lehrgänge der U-Nationalteams stattfinden.

Die Gegner der Löwen sind bislang:

  • FC Augsburg
  • Bayern München
  • 1. FC Nürnberg
  • TSG Hoffenheim
  • VfB Stuttgart
  • Eintracht Frankfurt
  • 1. FSV Mainz 05
  • 1. FC Kaiserslautern
  • Karlsruher SC
  • SpVgg Unterhaching
  • SpVgg Greuther Fürth
  • Stuttgarter Kickers
  • FSV Frankfurt
  • SC Freiburg
  • 1. FC Heidenheim
  • SV Darmstadt 98
  • SV Wehen Wiesbaden

Noch auszuspielen ist der 19. Platz der Bundesliga Süd / Südwest. Der letzte Gegner der Löwen wird zwischen dem SV Elversberg und der SG Rot-Weiss-Essen ermittelt. Hinspiel ist am 19. Juni, das Rückspiel eine Woche später.

Titelbild: (c) imago/Fotostand/Wagner

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Tami Tes
Tami Tes (@tamites)
Redakteur
4 Monate her

Sehr schön. Freue mich schon auf die Spiele.