Drei Mal haben die U13-Löwen den Challenge Cup in Otterfing gewonnen. Das letzte Mal vor zwei Jahren. 2018 holte sich schließlich der VFB Stuttgart den begehrten Pokal. Dieses Jahr haben die Löwen eine weitere Chance.

1860 gewann 2017 den Challenge Cup

17 Jahre lang gibt es den Challenge Cup in Otterfing bereits. Der FC Bayern München führt die ewige Tabelle an. Mit insgesamt vier Siegen. Es folgt die SG Eintracht Frankfurt mit ebenfalls vier gewonnenen Cups und dann der TSV 1860 München mit 3 Siegen. Gewinnen die Löwen in diesem Jahr, ziehen sie am FC Bayern München vorbei. Denn sie haben einen Vize-Titel mehr.

Am Wochenende ist es soweit. Gespielt wird am Samstag in insgesamt vier Gruppen. Beginn ist um 11.00 Uht. Der TSV 1860 München trifft dabei auf die Eintracht Frankfurt, NK Osjek und den FC Zürich. Der Sieger und der Zweite in der Gruppe kommen in die Vorrunde am Sonntag.

Schaffen die Löwen am Samstag einen Platz unter den ersten Zwei, dann trifft man auf Rapid Wien, die SpVgg Unterhaching, die TSG Hoffenheim oder den 1. FC Nürnberg. Gespielt wird jeweils 25 Minuten. Die Finalrunde beginnt am Sonntag um 14 Uhr. Endspiel ist um 15.00 Uhr.

Gruppe A

TSV Otterfing, VFB Stuttgart, Hertha BSC, Red Bull Fußball Akademie

Gruppe B

FC Bayern München, SK Sturm Graz, Hannover 96, FC Augsburg

Gruppe C

Eintracht Frankfurt, NK Osijek, FC Zürich, TSV 1860 München

Gruppe D

Rapid Wien, SpVgg Unterhaching, TSG 1899 Hoffenheim, 1. FC Nürnberg

Das Löwenmagazin ist für euch vor Ort.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)