Türkgücü München hat einen weiteren Zugang. Lukas Scepanik trainiert nun auf Bezirkssportanlage an der Heinrich-Wieland-Straße mit dem Drittligisten. Er spielte zuletzt beim MSV Duisburg.

„Ich freue mich sehr, ab sofort Teil von Türkgücü München zu sein. Die Spielidee und die Ambitionen des Vereins haben mich direkt überzeugt, weshalb ich denke, dass dies der richtige Schritt für mich ist. Ich werde mein Bestes geben, meine Stärken einzubringen und gemeinsam mit der Mannschaft die hochgesteckten Ziele des Klubs zu erreichen“, wird Lukas Scepanik zitiert.

Zuletzt war der 27-Jährige beim MSV Duisburg. In zwei Jahren kam er dabei auf 48 Einsätze in der Dritten Liga.

Türkgücüs sportlicher Leiter Roman Plesche: „In den vergangenen Spielzeiten hat Lukas bewiesen, dass er sich in der 3. Liga durchsetzen kann. Neben seiner Flexibilität und seinem Ehrgeiz bringt er einen extrem guten linken Fuß mit. Außerdem besitzt er genau die Mentalität, die in der 3. Liga gefragt ist. Ein dynamischer Spieler wie er wird uns qualitativ mit Sicherheit bereichern“.

Titelbild: Photo by Sebastian Widmann/Getty Images

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments