Gegenüber der Abendzeitung macht Saki Stimoniaris deutlich, dass sein Netzwerk dem Verein ab dem ersten Tag helfen würde, neue Sponsoren und Geldgeber zu besorgen. Stimoniaris verspricht: “Sollte mir das nicht gelingen, würde ich nach sechs Monaten freiwillig zurücktreten.” Auch im Hinblick auf Daniel Bierofka spricht der Aufsichtsrat der KGaA und warnt. “Wenn Bierofka spürt, dass er mit 1860 nicht mehr weiterkommt, wird er irgendwann einen anderen Weg einschlagen müssen. Wir laufen Gefahr, ihn mittelfristig zu verlieren.”

Das komplette Interview soll es am Mittwoch in der Abendzeitung geben.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei