Es fällt vielen Fans schwer. Heute werden sie nicht im Grünwalder Stadion beim Derby dabei sein. Geschäftsführer Günther Gorenzel bittet die Fans trotz allen Emotionen sich auch beim Auswärtsspiel des TSV 1860 München diszipliniert zu verhalten und nicht die Mannschaft in Giesing zu supporten.

Eine Alternative bietet sich nicht nur auf dem heimischen Sofa vor Magenta TV, sondern auch in zahlreichen Kneipen. Die meisten werden wohl ausgebucht sein. Nicht so das Löwenstüberl. Aufgrund den gelockerten Auflagen gibt es nun mehr Platz als in vorangegangenen Spielen. Wirt Bene Lankes bestätigt, dass es im Stüberl auch wenige Stunden vor Anpfiff noch Plätze gibt. Wer sicher einen Platz möchte, sollte um 18.30 Uhr da sein. Es gibt „all you can eat“- Schinkennudeln.

Unser FanTicker: https://loewenmagazin.de/fanticker-35-spieltag-fc-bayern-muenchen-ii-vs-tsv-1860-muenchen/

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)