Ab kommenden Freitag, 12. Oktober, um 9:00 Uhr verkauft der TSV 1860 die Tickets für die letzten vier Heimspiele des Jahres im Viererpack.

Die Tickets für die Spiele gegen Halle, Zwickau, Jena und Kaiserslautern sind vorerst nur als Viererpack erhältlich. Vorerst können nur Mitglieder Karten erwerben, der freie Verkauf startet am Donnerstag, 18. Oktober, um 9:00 Uhr. Sollten im Anschluss an den Verkauf der Pakete noch Tickets erhältlich sein, werden wir diese einzeln verkauft.

Die Heimspiele gegen den Halleschen SV am Samstag, 10. November, um 14:00 Uhr und den FSV Zwickau am Samstag, 1. Dezember, 14:00 Uhr sind bereits terminiert. Die Spiele gegen Carl Zeiss Jena (14. bis 17. Dezember) und den 1. FC Kaiserslautern (21. bis 23. Dezember) sind noch nicht terminiert.

Quelle und weitere Informationen: http://www.tsv1860.de/de/Aktuelles_News/3982.htm


Bildrechte Presseabteilung, TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Landshuter Löwe
Leser

Ich halte das für eine miese Masche, Tickets für tendenziell beliebtere Spiele an den Kauf von tendenziell unbeliebtere Spiele zu binden. Dabei ist das bei uns doch wurscht. Die Tickets gehen doch eh alle weg.

ArikSteen

Von einer „miesen Masche“ würde ich nicht sprechen. Es ist eher unüberlegt. Ich denke, dass man es sich einfach machen wollte.

Andreas
Leser

Wann gibt’s eigentlich Tickets für Braunschweig?

Landshuter Löwe
Leser

Opps.., da bist Du wohl etwas spät dran. Da bleibt nur der 2. Markt 😉
Ich glaube am Trainingsgelände gab es gestern noch ein paar.