Der TSV 1860 München trifft am heutigen Samstag auf Türkgücü. Es ist der 3. Spieltag der Saison 2021/2022. Die Löwen stehen aktuell auf Platz 5 mit 4 Punkten. Türkgücü steht auf Platz 11 mit 2 Punkten aus bislang 2 Unentschieden.

Datum

Samstag, 14. August 2021

Anpfiff

14.00 Uhr

Ort

Städtisches Stadion an der Grünwalder Straße

TV / Stream

Das Bayerische Fernsehen überträgt ab 14.00 Uhr im TV und als Stream

Magenta Sport überträgt im Pay-TV und als Stream für Abonnenten

FuPa-Liveticker

Weitere Liveticker

DFB: Liveticker 3. Liga

Kicker: 1860 München – Türkgücü München

Abendzeitung: 3. Liga im Liveticker: TSV 1860 gegen Türkgücü München live

sechzger.de: Liveticker: TSV 1860 München – Türkgücü (3.Spieltag)

(Vor-)Berichterstattung

Abendzeitung: “Oberste Maxime”: Günther Gorenzel erwartet von Türkgücü Respekt gegenüber dem TSV 1860

Heimatsport: Brisantes Duell in der Dritten Liga: Löwen treffen auf Türkgücü München

tz München: Köllner zu Türkgücü-Transfers: „Die Frage ist ja immer: Ist zwei plus zwei vier?“

liga3-online.de: 1860 bittet zum Stadtduell: “Wir wissen, was wir können”

sechzger.de: Taktiktafel: TSV 1860 München – Türkgücü

Infos für Fans vor Ort

Löwenmagazin: Haltestelle Wettersteinplatz ist Türkgücü-Fans vorbehalten – die offiziellen Infos zum Spiel

Titelbild: imago images/MIS

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Gründer des Löwenmagazins
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
16 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

siggi

Zu zehnt bei dieser Hitze letztlich doch dagegen- und den Gegner tabellarisch auf Abstand gehalten. Das war nun schon das zweite oder dritte Mal innerhalb kürzester Zeit, dass eine (vermeintliche?) Unterlegenheit ohne Niederlage über die Bühne ging. Das muss man auch erst einmal schaffen!

chemieloewe

Ja, stimmt, Siggi, dazu mit viiiel (Alu)Glück, einem intakten Löwenkampfgeist u. einer Riesenmentalität. Spielerisch lässt unser Löwenteam, besonders defensiv, gegenwärtig leider sehr viel zu wünschen übrig. Da sollten wir uns schnellstens verbessern, sonst hagelts bald Tore gegen uns, befürchte ich, denn das Glück, dass unsere Gegner so viele gute Torchancen versemmeln, haben wir in den ersten 3 Spielen, besonders heute, schon mächtig überstrapaziert. 😉😎

Snoopy.

Du sprichst (weiter unten) die Defensive an. Ich hab dazu folgende Meinung:
Moll ist bei weitem noch nicht da, wo er mal war. Die wichtigen Dinge versemmelt er, nicht nur heute. Er ist alles andere als in Form, vielleicht auch noch etwas ängstlich in seinen Aktionen. Jedenfalls ist er auf dieser Position in meinen Augen im Moment der falsche Mann. Sein Zweikampfverhalten finde ich zu verhalten. Er spielt auf der 6, er muss im Grunde “ran an den Mann”. Da kommt mir zu wenig. Deshalb kommt auch die Abwehr ins Schwimmen. Vom Spielaufbau will ich jetzt mal noch gar nicht reden, könnte ich zwar, aber das lass ich lieber mal.

Natürlich brauch ein Moll auch Spielpraxis um wieder dahin zu kommen, wo er mal war. Aber im Moment bekommt er in meinen Augen durch seine Aktionen auch keine Bestätigung für sich selbst. Es heißt immer, man brauch so lange um wieder dahin zu kommen, wo man war, wie man verletzt war. Aber heute war er mehr oder weniger nicht auf dem Platz. Körperlich vielleicht, aber sonst nicht.

Vielleicht wäre es besser, wenn Moll erst mal in der 2. Mannschaft ein wenig Praxis sammelt und die 6er wieder von Dressel bearbeitet wird. Das wäre eine Option in meinen Augen und ein Gewinn für beide Seiten.

Vorn fehlen Kleinigkeiten, die Stürmer in Positon zu bringen. Und eine Kleinigkeit fehlt halt bei Lex: er trifft nicht und lässt Chancen liegen. Wobei das heute bei ihm nicht so schlimm war, wie 3x Pfosten und einmal Latte von Türkcücü, dennoch hatte er in den bisherigen Pflichtspielen immer sozusagen eine 100%ige, die er liegen lies. Wird Zeit, dass hier mal der Knoten platzt und zwar so richtig. Wünschen würde ich es ihm.

Last edited 9 Monate her by Snoopy.
uraltloewe

Zu Moll: 100%ig meine Meinung. Er verliert wichtige Zweikämpfe und seine Pässe landen zu oft beim Gegner, tödlich für einen Sechser. Zu Lex: er hat einfach die Sch….. am Fuß. Es wär so wichtig, dass er wieder mal einen reinmacht. Mit seiner Schnelligkeit und seiner Klasse ist er eigentlich unverzichtbar.

chemieloewe

Ja, da bin ich voll bei Dir. Moll tut mir leid, hilft uns aber nicht, wenn er auf der immens wichtigen 6er Position als Dreh-u. Angelpunkt nicht auf der Höhe seiner dafür erforderlichen u. notwendigen Leistung ist, die er ja vor den Verletzungen hatte. Ihn wollte ich auch negativ bezüglich unserer Leistung ansprechen, habe ihn dann aber aus Rücksicht auf seine schwere Verletzungszeit nicht gebracht. Aber so, wie er gegenwärtig spielt, ist er, wie Du es beschreibst, für uns keine Hilfe. Da ist auf der 6 ein Dressel o. Neudecker um einiges besser, als Moll derzeit. Er wird wegen seiner schweren Verletzungen da länger bestimmt nicht so in die Zweikämpfe gehen, auch das ist verständlich, hilft uns aber ebensowenig. Schade, aber leider ist es so, wie ich u. Du…das sicher nicht falsch erkennen. Moll, Aufbau in der 2. wäre eine gute Option u. ab u. an immer mal in der 1. bringen, wenn es reicht, also einwechseln, wenn es passt.

Last edited 9 Monate her by Chemieloewe
Snoopy.

Dressel hat sich ja auf der 6er letztes Jahr recht wohl gefühlt. Und es hat auch Neudecker geholfen, der diese Saison bisher auch nicht so wirklich zur Geltung kommt. Soll jetzt keine Kritik an Moll sein, wir alle waren glücklich über seine vertragliche Verlängerung und dass er so lange verletzt war, ist ja nicht seine Schuld. Passiert im Sport.

Wie du sagst: zweite Mannschaft, dann Stück für Stück Spielzeit in der 1. Mannschaft geben.

Andi_G

Viele Türkgücü Chancen waren abseits, zB die von Sliskovic Schaut euch das nochmal an.

chemieloewe

Wenn Du meinst u. es stimmt, standen wir ja in diesen Situationen gut in der Abwehrlinie!?

siggi

So gesehen, hätte auch Hiller mit Rot vom Platz fliegen – oder es hätte zwei Elfer für uns geben können – oder…
Ich bin jedenfalls heilfroh, dass es 1:1 ausgegangen ist.

chemieloewe

Mensch Siggi, dass habe ich u. bestimmt Du wie viele Löwen zur HZ nicht mehr zu hoffen gewagt! Für mich schon ein kleines Wunder, dass wir noch den Ausgleich geschafft haben. Ich habe zur HZ befürchtet, dass TG uns langsam aber sicher in der 2. HZ völlig auseinandernimmt u. ungefährdet besiegt. In Zukunft sollten wir uns aber nicht so sehr auf das Glück verlassen u. nur auf unseren Kampfgeist bauen, sondern wieder besser Fussball spielen…😉

Last edited 9 Monate her by Chemieloewe
Snoopy.

Hilft nur nichts, wenn wir uns das noch mal anschauen. Geht so eine Chance rein und wird kein Abseits gegeben, kannst du das noch 100 mal dir anschauen, wird aber nichts ändern.

chemieloewe

Eben, heute haben wir mehr Glück als Verstand gehabt, nicht verloren zu haben, mehr Glück geht fast nicht.

Snoopy.

Ausgleich. Dressel und der kleine Zeh von Mölders 🙂
Nachdem Pfosten und Latte die Löwen mehr oder weniger gerettet haben, sonst wäre es wohl schon stockfinster.

chemieloewe

60 präsentiert sich übelst desolat, vogelwild, durcheinander u. völlig von der Rolle, angefangen bei Hiller über Deichmann u. Andere. Was ist denn mit unseren Löwen plötzlich los, was haben denn unsere Spieler bloß genommen??? Hoffentlich geht in der HZ- Pause ein Ruck durch die Mannschaft u. wir fangen uns wieder, geht ja garnicht, was heute in der 1. HZ bei unserem Löwenteam los ist! 😲😖

Last edited 9 Monate her by Chemieloewe
Snoopy.

Mit einem Mann weniger wird es halt auch nicht einfacher.
Aber im Gegensatz zur letzten Saison fehlt es noch und zwar überall. So ganz greifen die Rädchen nicht ineinander, warum auch immer. Irgendwas ist über die Sommerpause verloren gegangen.

chemieloewe

Habe auch so ein mulmiges Gefühl, dass bei uns irgendwie einiges noch nicht so richtig funktioniert, haben große Probleme in das Spiel, uns selbst, unsere Linie zu finden, vor allem im Defensivverhalten, Angriff war jetzt nicht so schlecht. Da muss in der nächsten Woche einiges passieren, um die großen Defizite, die sich besonders in diesem Spiel gezeigt haben, abzustellen, sonst blüht uns auf dem Betze gegen Kaiserslautern eine Klatsche, befürchte ich. Soviel Aluglück wie heute haben wir sicher nicht so oft! Heute nochmal Riesenschwein gehabt u. sogar in Unterzahl zum Ende hin noch den Ausgleich geschafft, das zeugt zumindestens von intaktem Löwenkampfgeist u. Riesenmentalität u. ist heute gerade noch mal gut gegangen.

Last edited 9 Monate her by Chemieloewe