Es ist fast ein Jahr her. Am 13. Januar 2018 traf der TSV 1860 München im Grünwalder Stadion auf die BSG Chemie Leipzig. Die Einnahmen wurden dreigeteilt. Ein Teil wurde für die Instandhaltungsarbeiten an den Flutlichtanlagen der 1860-Trainingsplätze investiert, ein weiterer Teil ging in die Aktion „Flutlicht für Leutzsch“ der Leipziger und ein dritter Teil plante man von Anfang an für die Kindertafel München. Der Scheck wurde nun überreicht. Geschäfsführer Michael Scharold übergab die 4.318 Euro an Patin Gigi Pfundmair und den Vorstand der Kindertafel, Ulrich Ludwig. Das Geld wird u.a. zur Finanzierung von Frühstück und Mahlzeiten für Kinder und Jugendliche in Kindergärten und Schulen verwandt, die in der reichen Stadt München an der Armutsgrenze leben.

„Viele Kinder sind unzureichend ernährt. Dieser Missstand wird kaum wahrgenommen, aber er ist Realität: Wenn in einem Kindergarten warmes Essen ausgeteilt wird und zwei Kinder nur eine Scheibe Toast erhalten, weil die Eltern das Essensgeld nicht zahlen können, dann ist das für die soziale und seelische Entwicklung eines Kindes fatal“, sagt Ulrich Ludwig. Das private Hilfsprojekt will diesem Missstand entgegenwirken.

TSV 1860 München – BSG Chemie Leipzig


Titelbild: TSV München von 1860 Gmbh & Co. KGaA

Es ist Gästen gestattet Kommentare abzugeben. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass diese erst durch einen Moderator freigegeben werden müssen. Mit der Abgabe eines Kommentars willigst du in unsere Regeln für den Kommentarbereich ein. Eine gültige eMail-Adresse ist erforderlich, sonst landet der Kommentar leider im Spam-Ordner. Bei Fragen wendet euch bitte an redaktion@loewenmagazin.de

Eine Übersicht über die letzten Kommentare findet ihr hier: Kommentare
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Weiss-Blau
Leser

Schade, dass es nicht zu einem Rückspiel gekommen ist.

1860Solution
Leser

Das hat aber eine Weile gebraucht ;-). Aber in jedem Fall gute Aktion und es war ein tolles Spiel. Die Atmosphäre war genial. Da fehlt mir aktuell ein bisschen mehr Power von den Rängen.