Am 15. Januar 2022 ist Auftakt der Bundesliga Boxen Saison 2021/22, sofern es die Corona-Pandemie zulässt. Dann trifft der BC Traktor Schwerin auf den TSV 1860 München.

Beim olympischen Boxen findet ein Großteil des Wettkampfbetriebs außerhalb von Ligen statt. Die Top-Ereignisse sind die jährlichen Einzelmeisterschaften auf Landes- und Bundesebene, sowie auf internationaler Ebene. Doch es gibt auch eine Bundesliga und sie wird als Mannschaftswettbewerb ausgetragen. In der Saison 2021/22, die aufgrund von Corona erst im Januar 2022 startet, ist nun erstmals der TSV 1860 München dabei.

Die Ergebnisse der einzelnen Kämpfe werden zum Mannschaftsergebnis zusammengerechnet. Die Punkte berechnen sich wie folgt:

Der Sieger eines Kampfes trägt 2 Kampfpunkte zum Ergebnis seiner Mannschaft bei.

Der Verlierer eines Kampfes trägt 1 Kampfpunkt zum Ergebnis seiner Mannschaft bei.

Bei einem Unentschieden tragen beide Kämpfer 1 Kampfpunkt zum Ergebnis ihrer Mannschaften bei.

In der Saison 2021/22 gehen lediglich vier Mannschaften an den Start. Das ist der BC Traktor Schwerin, der TSV 1860 München, BSK Hannover-Seelze und der BC Chemnitz. Ähnlich wie beim Fußball treffen die Vereine in einer Hin- und einer Rückrunde an Kampftagen aufeinander.

Am 30.04. und am 14.05. sind dann Playoffs geplant.

Der erste Gegner des TSV 1860 München am 15. Januar ist übrigens Titelverteidiger. BC Traktor Schwerin, die gewannen sowohl die Saison 2019/20 als auch die vorhergehende Saison 2018/19.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

swivel

Weiß jemand, ob es Tickets gibt und in welcher Halle finden unsere Heimveranstaltungen statt?