Der TSV 1860 München leiht Merveille Biankadi vom 1. FC Heidenheim und verstärkt sich damit nach dem Weggang von Martin Pusic.

Die Pressemeldung

Die Münchner Löwen machen sich kurz vor dem Weihnachtfest ein Geschenk in Form des erhofften Spielers für die Offensive. Der TSV 1860 München konnte sich mit dem 1. FC Heidenheim und Merveille Biankadi nach intensiven Verhandlungen über eine Leihe ab 1. Januar 2021 verständigen. Ermöglicht wurde dieses Verhandlungsergebnis ein weiteres Mal auch durch unseren Gesellschafter Hasan Ismaik und seine Unterstützung und Zustimmung, dass weiter Sponsorenerlöse direkt zur Erhöhung des Spieleretat eingesetzt werden konnten.

Der 25jährige Linksaußen, der zusätzlich nicht nur auf der rechten Außenbahn, sondern auch im offensiven Mittelfeld und als zweite Spitze spielen kann, kommt auf Leihbasis vom Zweitligisten 1. FC Heidenheim. Biankadi ist gebürtiger Münchner und wurde in den Nachwuchsleistungszentren des FC Bayern und des FC Augsburg ausgebildet. Im Herrenbereich spielte Biankadi in Elversberg, Erfurt, Rostock, Braunschweig und Heidenheim.

In insgesamt 88 Spielen in der 3. Liga erzielte Biankadi 14 Treffer und bereitete 14 weitere Tore vor.

Günther Gorenzel: „Michael Köllner und ich wollten Merv bereits im Sommer 2020 für unsere Mannschaft gewinnen. Doch in der Sommertransferperiode 2020 war dies aus verschiedenen Gründen noch nicht umsetzbar. Umso mehr freut es mich, dass wir uns nun mit Merv und dem 1. FC Heidenheim nach intensiven Verhandlungen auf eine Leihe einigen konnten. Merv hat bereits in Rostock und Braunschweig gezeigt, dass er ein wichtiger Teil einer ambitionierten Mannschaft in der 3. Liga ist. Er ist mit seiner enormen Athletik und Tempo in der Offensive variabel einsetzbar und wird daher unser Team bereichern.“

Merveille Biankadi: „Es freut mich extrem, dass der Wechsel geklappt hat, und ich in meiner Heimatstadt für die Löwen auflaufen kann. Ich werde alles geben, damit wir eine erfolgreiche Zeit haben und den unglaublichen Fans viele Siege schenken können. Allen Sechzgern ein frohes Weihnachtsfest und bis bald.“

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 1 vote
Article Rating
9 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Snoopy.
Leser
Snoopy. (@snoopy)
23 Tage her

Was mich an diesem Transfer freut ist das Datum. Nicht wieder auf den letzten Drücker oder dann erst, wenn man wieder mitten im Spielbetrieb ist. So hat der Spieler wie auch der Trainer noch ein paar Tage bis zum ersten Spiel gegen die Nachbarn und kann diese Mini-Saison-Vorbereitung zum Großteil mitmachen.

Können wir nur hoffen, dass die Integration schnell und unkompliziert verläuft, es keine Verletzungen gibt. Die Länge der Leihe überrascht ebenfalls, aber somit hat man im Sommer schon mal ein Problem weniger in der Kaderplanung.

jürgen
Leser
jürgen (@jr1860)
23 Tage her
Reply to  Snoopy.

…. und die Ruhe 🙂
Nicht vorher schon in der luft zerrissen, einfach nur ne Vollzugsmeldung.
… da fehlt fast was 😉

#ELiL

DaBrain1860
Leser
DaBrain1860 (@dabrain1860)
25 Tage her

Ein, so denke ich, sehr guter Spieler!!
Ich bin schon sehr gespannt auf ihn!
Vielen Dank schonmal für das frühzeitige Geschenk zu Weihnachten!

Dennis Müller
Gast
Dennis Müller (@guest_52771)
26 Tage her

Sehr guter Transfer! Jetzt noch ein richtig guter Stürmer und wir sind echt gut aufgestellt
Lex und biankadi auf die Flügel und mölders plus girth/Schmidt in Sturm! Und als backup hast mit knöferl und greilinger auch gute Jungs zum aufbauen!

Schmidt würde bestimmt gut mit biankadi harmonieren.. kennen sich aus hdh

Hombre248
Leser
Hombre248 (@hombre248)
26 Tage her

Sehe ihn als weitere Offensiv-Variante und nicht als SM9 Backup…dafür wird Linsbichler ausgebildet….SM9 kannst eh nicht kopieren oder ersetzen

swaltl
Leser
swaltl (@swaltl)
26 Tage her

Biankadi war bei Rostock in der dritten Liga richtig stark. Wenn er die Form wieder erreicht, dann ist das eine große Verstärkung für unsere Mannschaft. Ich bin gespannt, ob Köllner ihn zum Mittelstürmer umfunktioniert oder ob er eher als offensiver Mann gemeinsam mit Lex und Mölders geplant ist.
Heidenheim schreibt, dass wir ihn für eineinhalb Jahre ausgeliehen haben. Da hat Gorenzel gut verhandelt. Wenn er nicht einschlägt könnten wir die Leihe vermutlich im nächsten Sommer vorzeitig auflösen, wenn er einschlägt haben wir wahrscheinlich Chancen, ihn 2022 fest zu verpflichten.

Biankadi hat zwar diese Saison nur einmal im Pokal gespielt, aber ich finde das ist ein guter Transfer 👍💪

Rolandoz
Leser
Rolandoz (@rolandoz)
26 Tage her

Richtig geiler Transfer!
Bei ihm hat man das Gefühl, dass er eigentlich zu gut für die 3 Liga aber zu schlecht für die 2. Liga ist!
Wie lange ist er geliehen?
Die Onlineportale schwanken zwischen 6 Monaten und 1,5 Jahren Leihe?
Weiß man etwas über eine mögliche Kaufoption?

Jetzt noch ein Mittelstürmer – dann sind wir ganz ordentlich aufgestellt

swaltl
Leser
swaltl (@swaltl)
26 Tage her
Reply to  Rolandoz
jürgen
Leser
jürgen (@jr1860)
26 Tage her
Reply to  swaltl

Das würde auch Sinn machen

Herzlich willkommen, Merv