Mit einem 2:0 Sieg endete heute die Partie gegen den TSV Kottern in der ABT-Arena vor etwa 400 Zuschauern. Die Jungs von Frank Schmöller gingen mit einer 2:0 Führung in die Pause, Torschütze war Marko Zivanovic in der 39′ Spielminute, zwei Minuten später war es Noah Feil, der den Endstand sicherstellte. Torwart Maximilian Rothdauscher konnte die Versuche von Kottern zum Torerfolg zu kommen, zum Teil mit sehr guten Paraden vereiteln.

Die Mannschaft belegt jetzt Platz 8 in der Tabelle mit 13 Punkten.

Titelbild: privat

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei