Vor rund 350 Zuschauern in der ABT-Arena in Durach bei Kempten gastierte heute die zweite Mannschaft der Münchner Löwen beim TSV 1874 Kottern und das sehr erfolgreich. Am Ende stand es 5:0 für die Gäste aus der Landeshauptstadt.

Claudio Milican brachte den TSV 1860 in der 19. Minute in Führung, so ging es auch in die Pause. Auch das zweite Tor des Tages ging auf sein Konto bevor Valdrin Konjuhi nur zwei Minuten später zum 3:0 und in der 65. Minute zum 4:0 für die Löwen den Ball ins Tor der Gastgeber beförderte. Mussa Fofanah erhöhte zum Endstand in der 77. Minute.

Nach diesem Erfolg im Allgäu klettern die Münchner in der Tabelle der Bayernliga Süd auf Platz 8. mit 16 Punkten aus 11 Spielen.

Titelbild: imago images/foto2press

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Siggi
Siggi (@gscheiderl)
Leser
1 Monat her

Vielleicht ist das ja ein gutes Omen für das Spiel heute in Halle 🙂