Der TSV München von 1860 e.V. hat im Rahmen seiner Fußballabteilung eine Sparte für Frauenfußball gegründet. Geleitet wird sie von Silke Dehling.

Bereits seit Anfang August trainieren 25 ambitionierte Frauen und Mädchen zwei Mal in der Woche, um im Herbst 2021 in den Ligabetrieb des Bayerischen Fußballverbands starten zu können. Trainiert wird auf der neuen städtischen Sportanlage in Freiham und auf der städtischen Sportanlage an der St.-Martin-Straße in Obergiesing.

“Wir freuen uns sehr, dass sich mit Silke Dehling und ihren Kolleginnen ein engagiertes Team für die Spartenleitung gefunden hat und der Frauenfußball bei 1860 nach rund vier Jahrzehnten Pause wieder Fahrt aufnimmt”, erklärt Fußball-Abteilungsleiter Roman Beer. „Damit haben wir das Fußballangebot bei 1860, das neben den Profis und den Junioren auch die III. und IV. Herrenmannschaft, mehrere AH-Teams, Futsal, Blindenfußball und die Schiedsrichter umfasst, komplettiert.”

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei