TSV 1860 III: Remis gegen MTV 1879 – Klassenerhalt geschafft

4

Am letzten Spieltag hat die 3. Löwenmannschaft den Klassenerhalt geschafft. Im Spiel gegen den MTV 1879 München holten die Löwen einen Punkt. Zeitgleich gewann der FC Neuhadern gegen Neuried II mit 5:1, wodurch der Klassenerhalt der Löwen gesichert wurde und Neuried nun in die Relegation muss.

Die Löwen haben von Beginn an gezeigt, dass sie siegen wollen, ließen aber zu viele Chancen liegen und kamen zu keinem Abschluss. Das änderte sich im zweiten Durchgang und in der 54. Minute klappte es endlich. Slobodan Disic traf zur 1:0-Führung und Ivica Krizan erhöhte sieben Minuten später auf 2:0 (61.). Eine Unachtsamkeit in der Löwenabwehr nutzte Özgür Korkmaz zum 2:1-Anschlusstreffer (80.) aus und nahm auch dankend die Entscheidung des Unparteiischen auf Elfmeter an und glich auf 2:2 in der 90. Minute aus.

Vorbericht: Letzter Spieltag entscheidet über den direkten Klassenerhalt

4
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
3 Comment threads
1 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
4 Comment authors
ChemieloeweMucklKiwi.proanteater Recent comment authors

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Chemieloewe
Leser

Geschafft! Herzlichen Glückwunsch auch von mir!!! Sehr schön! Fiebere auch mit der 2.-4. u. Nachwuchs mit, daß alle wenigstens die Klasse halten o. wenn möglich auch mal aufsteigen. Ab der 2.(?), zumindestens ab der 3. kann man 100-bzw.1860-prozentig davon ausgehen, das da alle definitiv Vollblutlöwen sind, mit ebendieser Löwenidentität, die reine Löwenpower eben! Da ist noch das drin, was draufsteht!!! Bei manchem Profi ist das manchmal zweifelhaft, ohne jetzt jemandem zu nahe treten zu wollen, meine eher, wenn wir Söldner wie einen Grimaldi betrachten. Herausragende Gegenbeispiele sind natürlich unser Mölders, Mauersberger o. Karger, die auch von der 2. BL mit nach unten u. immer noch da sind, aber auch ein Köppel, Türk u.a., die aber leider von Biero aussortiert wurden/werden u. uns verlassen (müssen?)! Schade um manchen, wie Köppel, ob Biero da meistens die richtigen Entscheidungen trifft, wage ich zu bezweifeln. Klar, manche Spieler müssen gehen o. wollen, wenn höherklassige Angebote winken o. (müssen?) werden verkauft.

Tami Tes , danke, Tami, für Deinen Bericht u. das idyllische Photo „mei, is der Rasen sche grün“ des baumumsäumten Waldspielplatzes!

Kiwi.pro
Leser

Erstens: Glückwunsch!
Zweitens: Der Verein sollte schon etwas mehr in III. und IV. investieren. Bei den Beträgen, die der Verein in die KGAA steckt, sollte für unsere eigenen Amateure etwas mehr dring sein, als ein warmer Händedruck.

Muckl
Gast
Muckl

Schreib doch dem Roman Beer mal eine email. Der beißt doch nicht!
Glaube nicht dass er einen Wunsch hier lesen wird…

anteater
Leser

Glückwunsch!