In der Donnerstagsausgabe des Kicker spricht Torsten Lieberknecht vom SV Darmstadt 98 auch über Dennis Dressel vom TSV 1860 München.

Mittelfeld-Löwe Dennis Dressel hätten die Lilien aus Darmstadt bereits im vergangenen Sommer gerne unter Vertrag genommen. Der Wechsel scheiterte an der Ablösesumme – Günther Gorenzel wollte Dressel nicht gehen lassen. Im kommenden Sommer könnte er, Stand jetzt, allerdings ablösefrei gehen. Weshalb ihn Lieberknecht weiterhin im Visier hat: “Dennis beobachten wir definitiv weiter – so wie andere Drittligaspieler auch”, meint der Trainer vom SV Darmstadt. Man wolle allerdings die Löwen und auch Dressel momentan in Ruhe lassen, damit sie ihre mannschaftlichen Ziele erreichen können. Das gebiete der Respekt, so Lieberknecht gegenüber dem Kicker.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

thrueblue
thrueblue(@thrueblue)
Leser
17 Tage her

Nette Pyro Show 🧨 heute vor dem Bayrischen Landtag. Guten Rutsch ihr Löwen

rod-skyhook
rod-skyhook(@rod-skyhook)
Leser
Reply to  Thrueblue
17 Tage her

Was soll daran nett sein? Das ist mal wieder eine hirnlose Aktion der Pyro-Fans, die meinen stellvertretend für alle Löwenfans zu agieren. Schade, dass das hier auch noch veröffentlich und gutgeheißen wird.

Snoopy.
Snoopy.(@snoopy)
18 Tage her

Nachdem Darmstadt schon im Sommer an ihm Interesse hatten, warum sollte das jetzt verflogen sein, wenn man ihn für “umsonst” haben könnte? Und ob sich der TSV so strecken kann, dass man ihn halten kann ist fraglich, vor allem, wenn man in der 3. Liga bleibt.

anteater
anteater(@anteater)
Reply to  Snoopy.
18 Tage her

Die ausbleibende Weiterentwicklung hat man aber vielleicht in Darmstadt schon bemerkt. Diese Saison habe ich in Dressel noch keinen Zweitligaspieler gesehen, wobei ich ihn in der Vergangenheit schon sehr gelobt hatte.

Muss aber jeder Spieler selbst wissen. Mahnende Beispiele gibt es genug. Biankadi ist ja auch zurück in die 3. Liga geliehen worden, Owusu tingelt auch im Prinzip von Club zu Club, ohne groß auf dem Rasen zu stehen, Bekiroglu hat sehr oft nur sehr kurze Einsätze. Die Liste ist sicher fast endlos.

Last edited 18 Tage her by anteater