Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und Partner Lotto Bayern haben am Freitag in der Spielbank Bad Wiessee die Paarungen der 1. Hauptrunde im Toto-Pokal-Wettbewerb ausgelost. Dank des neuen Modus hatten die 22 Kreissieger dabei die Möglichkeit, den für sie attraktivsten Kontrahenten aus ganz Bayern auszusuchen und konnten aus dem Topf der Drittligisten sowie Regional-, Bayern- und Landesligisten wählen. In der 1. Hauptrunde zog am Freitagabend die Freie Turnerschaft Schweinfurt mit dem Drittligisten TSV 1860 München das große Los. „Es ist toll, dass wir als erste Mannschaft gezogen worden sind und sich damit unser Traum vom Heimspiel gegen die Löwen in Erfüllung geht. Das ist eine Riesensache„, sagte Sportleiter Ernst Gehling von den Freien Turnern.

FT Schweinfurt – „Dino der Landesliga“

Die Freien Turner, einst als „Dino der Landesliga“ bekannt, sind in die Landesliga Nordwest zurück gekehrt. Nach 31 Jahren in der alten Landesliga Nord und drei Jahren in der Landesliga Nordwest waren die Unterfranken in den letzten vier Jahren nicht mehr auf Verbandsebene zu finden. Es ging vor zwei Jahren sogar runter in die Kreisliga. Aber die Schweinfurter schafften unter ihrem Trainer Adrian Gahn (38) zwei Meisterschaften in Folge und sind nun in der Landesliga zurück. Für die erste Totopokal-Hauptrunde hatten sie zudem im Juli ein regionales Qualifikationsturnier gegen drei weitere Landesligisten gewonnen.

Die Erwartung, als Erster gezogen zu werden, hatte ich nicht ganz, aber die Hoffnung sicherlich“, erklärte Ernst Gehling nach der Auslosung. „Wir freuen uns über diesen Gewinn“. Sicherlich auch deshalb, weil Gehling ein langjähriger Löwen-Fan war. Die Partie findet am 8. August statt. Ob die Freien Turner die Löwen in Schweinfurt im heimischen FTS-Stadion auf der Maibacher Höhe empfangen können, muss allerdings noch geklärt werden.

Auslosung der Paarungen

Toto-Pokal: Auslosung 1. BFV-Hauptrunde!

⚽️ Auslosung der 1. BFV-Hauptrunde im Bayerischen Toto-Pokalwettbewerb. Welcher Kreissieger zieht das große Los? 🏆Freitag, 18 Uhr – LIVE aus Spielbanken Bayern Bad Wiessee! 🎥

Gepostet von Bayerischer Fußball-Verband e.V. am Freitag, 26. Juli 2019

Die Paarungen der 1. Hauptrunde in Überblick

  • FT Schweinfurt (Kreissieger Schweinfurt, Landesliga) – TSV 1860 München (3. Liga)
  • TSV Mönchröden (Kreissieger Coburg/Kronach/Lichtenfels, Bezirksliga) – SpVgg Bayreuth (Regionalliga)
  • SG SV Burgwallbach/Bad Neustadt (Kreissieger Rhön, Kreisliga) – FC Ingolstadt 04 (3. Liga)
  • DJK Utzenhofen (Kreissieger Amberg/Weiden, Kreisliga) – SpVgg Unterhaching (3. Liga)
  • TSV Täfertingen (Kreissieger Augsburg, Kreisliga) – FC Memmingen (Regionalliga)
  • SV Oberegg (Kreissieger Allgäu, Kreisliga) – Türkgücü München (Regionalliga)
  • SV Mosbach (Kreissieger Nürnberg/Frankenhöhe, Kreisliga) – FC Würzburger Kickers (3. Liga)
  • TSV Lohr (Kreissieger Würzburg, Bezirksliga) – 1. FC Schweinfurt 05 (Regionalliga)
  • FC Penzberg (Kreissieger Zugspitze, Bezirksliga) – TSV Karlburg (Bayernliga)
  • TV Wasserlos (Kreissieger Aschaffenburg, Bezirksliga) – FC Viktoria Kahl (Bayernliga)
  • FC Künzing (Kreissiger Niederbayern Ost, Bezirksliga) – SV Wacker Burghausen (Regionalliga)
  • Türk Genclerbirligi Günzburg (Kreissieger Donau, Kreisliga) – FV Illertissen (Regionalliga)
  • SC Danubius Waldkraiburg (Kreissieger Inn/Salzach, Kreisliga) – TSV Buchbach (Regionalliga)
  • VfB Forstinning (Kreissieger München, Bezirksliga) – TSV 1880 Wasserburg (Bayernliga)
  • TV Aiglsbach (Kreissieger Niederbayern West, Landesliga) – VfB Eichstätt (Regionalliga)
  • SSV Kasendorf (Kreissieger Bamberg/Bayreuth/Kulmbach, Bezirksliga) – DJK Don Bosco Bamberg (Bayernliga)
  • Kickers Selb (Kreissieger Hof/Tirschenreuth/Wunsiedel, Landesliga) – TSV 1860 Rosenheim (Regionalliga)
  • SV Marzling (Kreissieger Donau/Isar, Kreisklasse) – VfR Garching (Regionalliga)
  • SV Rednitzhembach (Kreissieger Neumarkt/Jura, Kreisliga) – SV Viktoria Aschaffenburg (Regionalliga)
  • SV Schwarzhofen (Kreissieger Cham/Schwandorf, Bezirksliga) – SV Schalding Heining (Regionalliga)
  • TSV Wacker 50 Neutraubling (Kreissieger Regensburg, Bezirksliga) – SV Donaustauf (Bayernliga)
  • SK Lauf (Kreissieger Erlangen/Pegnitzgrund, Bezirksliga) – DJK Vilzing (Bayernliga)
  • Würzburger FV (Bayernliga) – TSV Aubstadt (Regionalliga)
  • ATSV Erlangen (Bayernliga) – TSV Großbardorf (Bayernliga)
  • SpVgg Ansbach (Bayernliga) – FC Eintracht Bamberg 2010 (Bayernliga)
  • FC Deisenhofen (Bayernliga) – SV Heimstetten (Regionalliga)
  • TSV 1865 Dachau (Bayernliga) – TSV Rain/Lech (Regionalliga)
  • SV Kirchanschöring (Bayernliga) – TSV 1874 Kottern (Bayernliga)
  • TSV 1882 Landsberg (Bayernliga) – SV Pullach (Bayernliga)
  • Türkspor Augsburg 1972 (Bayernliga) – FC Pipinsried (Bayernliga)
  • SC Feucht (Landesliga) – ASV Cham (Bayernliga)
  • SpVgg Hankofen-Hailing (Bayernliga) – DJK Gebenbach (Bayernliga)
(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)