Die Hoffnung ist groß, dass Timo Gebhart in dieser Saison noch einmal zurück aufs Spielfeld kommt. Wie der TSV München von 1860 in seinem Twitter-Account bekannt gibt, war der 28-Jährige wieder auf dem Platz und drehte seine Runden. Ins Mannschaftstraining stieg er noch nicht ein.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 votes
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
10 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

tomandcherry
tomandcherry(@tomandcherry)
Leser
3 Jahre her

In ziemlich exakt sechs Wochen ist der letzte Spieltag in der RL Bayern (12.05.18). Bis dahin müssen wir noch einige Spiele absolvieren, einige innerhalb kürzester Zeit (engl. Wochen).

Also selbst wenn Timo in den nächsten zwei Wochen so fit würde, dass er noch aktiv in‘s Geschehen eingreifen könnte, muss man vorsichtig sein.

Er hat ein halbes (?) Jahr nicht gespielt, kaum trainiert, ist jetzt erst wieder soweit, Laufeinheiten zu absolvieren. Ich würde keine allzu großen Hoffnungen in ihn setzen, dass „er den Unterschied ausmacht“.

Wir sollten froh sein, wenn er überhaupt noch mal ein paar Minuten für uns in einem Pflichtspiel aufläuft. Alles andere ist m.M. nach reines Wunschdenken.

konterhoibe
konterhoibe(@konterhoibe)
Leser
Reply to  tomandcherry
3 Jahre her

So weit ich das mitbekommen hat, hat er sich zumindest Fit gehalten so weit es möglich war. Viel Fahradfahren und Fitnessübungen. Bei Null wird er nicht anfangen denke ich. Kondition könnte ein Problem sein und natürlich die eingespieltheit. Sagen wir, mal ganz Optimistisch, das Gebhart Mitte April so weit ist das er mal eingewechselt werden kann für 20 Minuten und man das dann langsam steigert. Dann wäre es eveeeeeeeeeeeeeentuell möglich das er in einer möglichen Relegation genug Power hat eine HZ Vollgas zu geben, also in jedem der Spiele. Ein Gebhart kann immer den Unterschied ausmachen, und wenn er nur 1-2 Spieler durch seine Präsenz bindet oder den einen Pass spielt, das macht ihn am Ende auch aus. Ich verstehe deine Skepsis voll, bei seiner Verletzungshistorie ist das schon wie Lotto spielen. Aber ganz die Hoffnung aufgegeben habe ich noch nicht, gerade nachdem Müller-Wohlfahrt grünes Licht gegeben hat. Wenn der sagt es geht, dann dürfte das schon Handfest sein.

elil93
elil93(@elil93)
Leser
3 Jahre her

Na das sind doch mal gute Nachrichten! 🙂

bruckbergerloewe
bruckbergerloewe(@bruckbergerloewe)
Leser
3 Jahre her

Hoffe seinem Nachwuchs geht’s auch besser!

3und6zger
3und6zger(@3und6zger)
Leser
3 Jahre her

Klasse Timo, ich drück ganz fest die Daumen, daß Du gesund bleibst und bald wieder mit der Mannschaft kicken kannst!!! Und ich stell mir ganz deutlich vor, wie Du zum Saisonende den Unterschied machen und unser Matchwinner sein wirst.

Suspended Member
Suspended Member(@swaltl)
Bekannter Leser
3 Jahre her

This content has been hidden as the member is suspended.

klothilde
klothilde(@dr-klothilde-rumpelschtilz)
Leser
3 Jahre her

Off Topic:

In der Onlinezeitung wird vom Chefredakteur folgendes geschrieben:

“Das “Löwenmagazin”, das sich zunächst als Blog gegründet hatte und sich nun selbst als Fanorganisation versteht…”

Dachte ihr hättet euch von Anfang an als Fanzine gesehen oder hab ich das durcheinander gebracht  arik ?

tami-tes
tami-tes(@tamites)
Leser
Reply to  Klothilde
3 Jahre her

Als Fanzine haben wir zwar angefangen, uns ja weiterentwickelt. Wir verstehen uns als Fanorganisation, die sich vor allem einer fanbasierten Berichterstattung widmet. Darüber hinaus organisieren wir, sofern es uns möglich ist, auch zum Beispiel Fan-Treffs oder Transfers zu Auswärtsspielen.

chkk3r
chkk3r(@chkk3r)
Leser
3 Jahre her

Na da…