Thomas Pledl hat sich Waldhof Mannheim angeschlossen.

“Man hat fast schon einen Klassenunterschied im Gegensatz zu 1860 gesehen”, so Thomas Pledl, der das Spiel von Waldhof Mannheim gegen TSV 1860 München auf der Tribüne sehen konnte. Auf dem Platz stand er noch nicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Direkt auf Youtube: Buwe-Neuzugang Thomas Pledl über seine ersten Eindrücke beim SV Waldhof – YouTube

Die Pressemeldung zur Verpflichtung

Thomas Pledl wird ab sofort für den SV Waldhof Mannheim 07 auflaufen. Der 28-jährige hat seinen Vertrag am Alsenweg unterschrieben und soll dem SVW auf den Offensivpositionen weitere Variabilität ermöglichen. Am Wochenende durchlief der 170-fache Spieler der 2. Bundesliga seine medizinischen Tests und steigt ab sofort ins Mannschaftstraining der Buwe ein. Thomas Pledl war zuletzt bereits als Trainingsgast in Mannheim und wusste dort zu überzeugen. Der gebürtige Bayer ist auf der Außenbahn variabel einsetzbar und bringt eine gute Kombination aus Geschwindigkeit und Zielstrebigkeit mit sich.

„Mit Thomas haben wir eine weitere hochwertige Alternative für unser Offensivspiel gefunden. Er hat im Training und im Testspiel ansprechende Leistungen gezeigt und ist bereit für die Aufgabe bei uns. Technik, Spielverständnis und Kreativität zählen zu seinen Stärken. Wir freuen uns, dass er diese Qualitäten künftig bei uns einbringen wird“, so Tim Schork, Geschäftsführer Sport des SV Waldhof Mannheim 07.

„Der SV Waldhof Mannheim ist ein toller Verein mit guten Voraussetzungen für den nächsten Schritt in meiner Karriere. Die Stimmung gestern im Stadion war herausragend und ich freue mich dieser intakten Mannschaft ab sofort weiterzuhelfen. Die guten Eindrücke von Verein und Mannschaft waren ausschlaggebend für meine Entscheidung. Ab sofort gebe ich alles dafür, um mit dem Waldhof erfolgreich zu sein“, so Buwe-Neuzugang Thomas Pledl.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments