Vor einem Jahr wurde Tempel München zum Löwenpartner. Nun haben die beiden Studio Gründer Thomas und Stephan die Partnerschaft verlängert.

1860-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer: “Kaum eine neue Partnerschaft erhielt auf unseren Social Media Kanälen so viele Kommentare. Es zeigt, wie gut das Tattoostudio Tempel von der Fanszene bis hin in Spielerkreise vernetzt ist. Gleichzeitig ist es ein Abbild unseres einzigartigen Klubs, der die unterschiedlichsten Gruppen in der Begeisterung für die Löwen vereint.”

ÜBER TEMPEL MÜNCHEN – PIERCING & TATTOO
Im Frühjahr 2007 eröffneten die beiden Brüder Thomas Fechner und Stephan Rieger ein kleines Tattoo- und Piercingstudio in München am Rosenheimer Platz. Aus zwei Mitarbeitern zu Beginn wurden schnell weit über ein Dutzend. Die Räumlichkeiten waren schnell zu klein, so dass der Umzug schräg über die Straße in ein größeres Quartier erfolgte. Dem Standort – nur vier Trambahn-Stationen vom Sechzger Stadion entfernt – ist der Tempel München bis heute treu geblieben. In den vergangenen 14 Jahren entwickelte sich das Studio zu einem der größten und bekanntesten in der ganzen Republik und hat Auszeichnungen auf der ganzen Welt gewonnen. Durch die vielen internationalen Künstler kann der Tattoo Tempel eine große Vielfalt verschiedener Stilrichtungen für die unterschiedlichsten Kundenwünsche anbieten – egal, ob eher schlicht und dezent oder groß und auffällig.

Weitere Infos unter: www.tempel-muenchen.de

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments