Morgenstund hat Gold im Mund – der Wecker kennt halt kein Erbarmen. Nach einem reichhaltigen Frühstück ging es los zur ersten Trainingseinheit, per pedes versteht sich. 10 Minuten Fußmarsch bis zum Oliva Sport Center. Sportlich unterwegs, auch wir Fans.

Foto: T.F.

Unsere Mannschaft hatte ja in der Früh schon ihren ersten Termin am Strand mit einer Laufeinheit. Ca. 65 Fans beobachteten das Training unserer Männer, während Lexi aufgrund Adduktorenprobleme leider nicht am Training teilnehmen konnte. Nach dem Aufwärmen gab es dann ein Kleinfeldspiel mit wechselnder Besetzung der Mannschaften. Es war richtig Zug drin! Nach der Vormittagseinheit durfte die Mannschaft in den Pool zum Ausschwitzen bzw. abkühlen. Brrr, der ist echt mal kalt…

Foto: T.F.

Wir aber saßen zur Mittagsstunde gemütlich am Pool und ließen uns die spanische Sonne ins Gesicht scheinen. Das ein oder andere Erfrischungsgetränk musste dran glauben. Auch Wehen Wiesbaden kam zu dieser Zeit im Hotel an und checkte ein. Die Mannschaften vom FC St. Pauli und Holstein Kiel sind ja bereits hier.

Das Nachmittagstraining wurde von einem Teil der Fans (uns) ausgelassen, da wir uns ins 57 km entfernte Ontinyent aufmachten – Richtung Landesinnere. Ziel war der spanische Drittligakracher Ontinyent C.F. vs. Hercules C.F.. Der Ground war recht annehmbar, das Spiel in Ordnung, nur ohne Bier halt! Tja, das Leben ist manchmal hart…

Foto:T.F.

Es interessiert zwar niemanden, aber die Gastgeber konnten die Partie mit 1:0 für sich entscheiden. Positiv: ca. 200 mitgereiste Gästefans sorgten anfangs für Gaudi im Rund, es flachte jedoch mehr und mehr ab.

Mit Schlusspfiff ging es zurück nach Oliva, wo geschmeidig gespeist wurde. Ein gemütliches Beisammensitzen und den Tag Revue passieren lassen. So lässt es sich aushalten. Zum Absacker auf d’Nacht ging es noch in die Hotelbar und morgen ist sowieso Matchday! Das erste Löwen-Testspiel steht auf der Agenda. 15:30 Uhr Trainingsplatz Oliva Nova gegen den SV aus Darmstadt. (DH / TF)

Es ist Gästen gestattet Kommentare abzugeben. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass diese erst durch einen Moderator freigegeben werden müssen. Mit der Abgabe eines Kommentars willigst du in unsere Regeln für den Kommentarbereich ein. Eine gültige eMail-Adresse ist erforderlich, sonst landet der Kommentar leider im Spam-Ordner. Bei Fragen wendet euch bitte an redaktion@loewenmagazin.de

Eine Übersicht über die letzten Kommentare findet ihr hier: Kommentare
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Leo
Leser

Hab gerade mal bei Wikipedia nachgeschaut. Die spanische 3. Liga ist in vier regionalen Gruppen unterteilt.

Die vier Aufsteiger werden in Relegationsspielen ermittelt, wobei ich den Modus ganz attraktiv finde.

Siehe auch : https://de.wikipedia.org/wiki/Segunda_Divisi%C3%B3n_B

Jogi_13
Gast
Jogi_13

Danke für den unterhaltsamen Bericht.
Endlich mal nich zur negatives von „Münchens große Liebe“

Klaus2907tsv
Gast
Klaus2907tsv

Vielen Dank für die Berichte aus Fansicht. Ich komme mit einem Freund aus Bielefeld zum Spiel gegen Bielefeld. (Werden aber im Arminia Hotel übernachten) Kann mir jemand sagen wie man (von außen – als nicht Hotelgast) zu den Sportplätzen vom Oliva Nova kommt?

Isilme60
Gast
Isilme60

Die Pätze sind öffentlich….gleich re wenn man von der großen Staße kommt. Oliva Nova ins Navi eingeben

Klaus2907tsv
Gast
Klaus2907tsv

Vielen Dank freue mich schon auf Donnerstag