Studio Z – Live from the Street: Interview mit Michael Köllner vom TSV 1860 München

1

Studio Z ist der etwas andere Talk aus Nünberg. Das Programm gehört zur CEF Nürnberg. Michael Köllner steht auf der Terasse des Pressestüberl beim TSV 1860 München dem Studio Z als Gesprächspartner zur Verfügung.

Michael Köllner spricht über die EM. Bitter findet er die Niederlage der deutschen Nationalmannschaft. Im exklusiven Interview spricht der Trainer des TSV 1860 München aber nicht nur über die EM sondern auch über den TSV 1860 München. “Es ist ein geiler Verein, keine Frage. Da kommen viele Dinge zusammen, die auch gerade in der Pandemie noch einmal herausgestellt werden”, meint Köllner über die Löwen. Vor allem den “riesen Fanzuspruch” lobt er. “Das Grünwalder Stadion, das bei jedem Spiel gefühlt zerbricht vor Emotionen und vor Leidenschaft.” Eine englische Atmosphäre. “Das Stadion ist geil!” Der Verein spiegle das normale Leben wieder, so Köllner. “Mit Höhen und Tiefen. Man erlebt Highlights aber auch ganz große schmerzvolle Erfahrungen. Das ist am Ende auch Sechzig München”. Hier in Giesing ist Sechzig, lobt Köllner die starke Verwurzelung. “Die Leute werden mit dem Verein geboren und sterben mit dem Verein!”

Ein interessantes Interview bei dem Köllner auch über die Angebote anderer Vereine spricht.

Zum Originalvideo geht es hier: Löw, 1860 und der FCN

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Uwe Radeck

Interessant, wie MK die Taktik von Yogi Löw auseinandernimmt 🙂
BTW: Mir ist aufgefallen, dass alle drei Mannschaften aus der sogenannten !Todesgruppe!, die ins Achtelfinale kamen, dort ausgeschieden sind! Also: So stark war die Gruppe gar nicht, und wir haben gerade so die Qualifikation geschafft. Das sagt doch alles.