Der DFB hat die Spieltage 18 bis 20 in der 3. Liga zeitgenau angesetzt, womit die Anstoßzeiten aller Partien bis zur Winterpause feststehen. Dabei kommt es zu einer Ausnahme: In Absprache mit TV-Partner MagentaSport entschied der DFB am letzten Spieltag vor Weihnachten kein Montagsspiel stattfinden zu lassen.

Am 19. Spieltag bestreiten das Montagsspiel der FC Ingolstadt und der TSV 1860 München. Für beide ist es der dritte Montagsauftritt der Saison, für die Löwen sogar zum dritten Mal auswärts. Laut dem Deutschen Fußball-Bund kamen am 19. Spieltag für die Partien Münster gegen Magdeburg und Ingolstadt gegen 1860 München aufgrund der verbindlichen Hinweise der Sicherheitsbehörden nur Spieltermine für Freitag oder Montag in Frage. Die Entscheidung, das Spiel in Ingolstadt für Montag anzusetzen, wurde aufgrund der geringeren Distanz getroffen. Für die Münchner sind es nur 84 Kilometer und damit gravierend geringer als die Reiseentfernung der Magdeburger nach Münster (350km).

Löwentermine in Übersicht

Samstag
07.12., 14.00h
TSV 1860 MünchenSG Sonnenhof Großaspach
Montag
16.12., 18.60h
FC IngolstadtTSV 1860 München
Samstag
21.12., 14.00h
Preußen MünsterTSV 1860 München
(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
anteater
Leser

Kein Heimspiel zwischen 8.12. und dem letzten Januarwochenende. Das ist schon hart.