Die Frauen des TSV 1860 München bleiben nach ihrem 9:0-Sieg gegen Centro Argentino de Munich am gestrigen Samstag auch am heutigen Sonntag Tabellenführer. Denn die SG Dreistern Neutrudering / München Ost konnte heute auswärts gegen den TSV Ottobrunn nicht punkten.

Die weiss-blauen Löwinnen aus Giesing bleiben damit Spitzenreiter. Die Spielgemeinschaft, die aus dem FC Dreistern Neutrudering und der DJK Sportbund München Ost besteht, hat ihr Auswärtsspiel beim TSV Ottobrunn verloren. Das Spiel ging 3:1 aus.

Sina Steinhauser brachte in einem, bis zur 60. Minute torlosem Spiel, die Spielgemeinschaft sogar in Führung. 7 Minuten später konnte der TSV Ottobrunn durch Antonia Lichtenberger allerdings schon ausgleichen. Sofia Endrizzi, die wohl zu den stärksten Spielerinnen aus Ottobrunn gehört und aufgrund ihrer Eishockey-Erfahrung durchaus immer wieder eine Menge körperliche Präsenz an den Tag legt, brachte ihre Mannschaft dann nur 2 Minuten später in Führung. In der 86. Minute konnte sie zudem auf das 3:1 Endergebnis erhöhen.

Die Spielgemeinschaft Neutrudering / München Ost empfängt am kommenden Sonntag die Löwinnen. Es wird ein spannendes Spiel in Trudering auf der dortigen Bezirkssportanlage erwartet. Wer unterstützen will, kann gerne mit uns zur Bezirkssportanlage gehen. Wir treffen uns in Trudering um 10.00 Uhr und gehen dann zum Sportplatz. Anpfiff ist um 10.45 Uhr. Mehr Infos per eMail unter mail@loewenmagazin.de oder per Whatsapp unter +49 1573 562 78 62.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

chemieloewe
chemieloewe(@chemieloewe)
Bekannter Leser
2 Monate her

Sag ich doch, unsere Löwinnen sind einsame Spitze, nicht zu bremsen u. starten bereits in ihrer 1. Saison voll durch!!! Klasse, sensationell, löwenstark unsere Fußballmädels!!!👍👏👟⚽️🎯💙🦁💙