Sowohl finanzielle Gründe, als auch die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie hat der Eintracht Braunschweig die Entscheidung leicht gemacht – man will heuer kein Winter-Trainingslager durchführen.

Im vergangenen Jahr war die Eintracht Braunschweig in Belek (Türkei) im Wintertrainingslager. An dem Ort, wo auch die Löwen aus München in diesem Jahr die Vorbereitung für die zweite Saisonhälfte planen. Heuer nimmt die Eintracht davon Abstand.

Sport-Geschäftsführer Peter Vollmann: “Zum einen ist ein Wintertrainingslager mit Flügen ins Ausland gerade in der aktuellen Lage ein extrem hoher Kostenfaktor, zum anderen beobachten wir natürlich auch die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie. Aus unserer Sicht ist es daher weder finanziell noch anderweitig sinnvoll, unvorhersehbare Risiken einzugehen, weshalb wir uns gegen ein Trainingslager entschieden haben. Hinzu kommt, dass die Winterpause in diesem Jahr sehr kurz ausfällt. Wir haben hier am Stadion einen Trainingsplatz mit Rasenheizung und können uns in Braunschweig auf die anstehenden Spiele gut vorbereiten.”

Demnächst dürfte es beim Fachmagazin Kicker oder auch auf der Plattform liga3-online.de eine Übersicht gegen, welche Drittligisten ins Trainingslager fahren und wohin.

Die Pressemitteilung der Eintracht: Löwen verzichten auf Wintertrainingslager

Das Trainingslager des TSV 1860: TSV 1860 München fährt ins Winter-Trainingslager in die Türkei

Titelbild: (Photo by Ronny Hartmann/Getty Images)

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

anteater
anteater(@anteater)
Leser
17 Tage her

Vielleicht ist eh sowieso sinnvoller, sich in den eigenen klimatischen Gegebenheiten vorzubereiten.

Irgendwie bescheuert, wenn man bei 15°C ein Trainingslager absolviert um dann bei -5°C Leistung zu bringen.

chemieloewe
chemieloewe(@chemieloewe)
Bekannter Leser
18 Tage her

Die sind nicht so bescheuert wie wir u. fliegen zum Erdogan in die Türkei, Respekt!!!👍👏

anteater
anteater(@anteater)
Leser
Reply to  Chemieloewe
17 Tage her

Neuerdings! Offenbar ist die politische Situation letztes Jahr egal gewesen. Daran liegt es also nicht, siehe auch Artikel oben.

1860Löwe
1860Löwe (@guest_61940)
Gast
19 Tage her

Sollte sich Sechzig ein Beispiel nehmen. Inzidenz steigt. Außerdem könnte man das Geld besser in die kommende Saison investieren. Was kostet so ein TL ?

chemieloewe
chemieloewe(@chemieloewe)
Bekannter Leser
Reply to  1860Löwe
18 Tage her

So ist es, dafür, noch dazu in der Türkei unter dem Erdoganregime, muss man bei leeren Kassen nicht sein Geld versenken. Ich denke, wir wollen überall sparen, wo es sinnvoll geht. Da wäre es angebracht!!! 🤔💰⚖💰
Aber vielleicht wollen dort wieder Einige auf 60-Kosten Urlaub machen u. abchillen…???(das war jetzt mehr ein Jok)🤣😂🤣😉

Last edited 18 Tage her by Chemieloewe