Journalisten der Süddeutschen Zeitung mit satirischem Rückblick auf die Suspendierung von Sascha Mölders. Ein Theaterstück, dass in der Kabine beim 0:5-Halbzeitstand gegen Magdeburg spielt.

Das Spiel gegen den 1. FC Magdeburg bedeutete das Ende der Ära Sascha Mölders, so die Süddeutsche Zeitung. Es folgt ein satirischer Blick in die Halbzeitpause und in die Kabine der Löwen. Protagonisten: Michael Köllner (Trainer), Oliver Beer (Co-Trainer), Robert Reisinger (Präsident), Anthony Power (Rechte Hand von Investor Hasan Ismaik und Geschäftsführer der Fanartikel GmbH), Marc-Nicolai Pfeifer (Geschäftsführer), Martin Schwarzenbeck (Sport EDS GmbH), Stephan Salger (Innenverteidiger), Sascha Mölders (Wampe von Giesing), Ivonne, Noah, Joy, Renne und Lio Mölders (Familie der Wampe von Giesing).

“Ist hier schon wieder Bibelclub?” so Robert Reisinger als er in die Kabine kommt. Und Anthony Power hat am Merchandising von Stürmer Sascha Mölders etwas auszusetzen: “Hasan Ismaik sagt: Du sollst keine anderen Fanshops neben mir haben.” Und auch Ivonne Mölders kommt im Theaterstück vor. Sie sucht verzweifelt ihre Kinder: “Sind die Kinder da? Noah! Joy! Renne! Lio! Miracoli ist fertig!”

Ihr könnt die komplette Satire hier lesen: https://www.sueddeutsche.de/sport/1860-moelders-supendierung-glosse-wampe-von-giesing-1.5498585

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
4 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

DaBianga

Wirklich köstlich. Vor allem die versteckten Kleinigkeiten.

Aymen1860

Daumen hoch, sehr witzig!

Snoopy.

Wenn man sich mit den Protagonisten auch noch bildlich vorstellen: zum kaputtlachen. Genial geschrieben.

Thomas Buckley

Genau so muss es gewesen sein! Wahrscheinlich hat die SZ eine Wanze in der Kabine installiert.