Es ist eine Nachricht, die nicht wirklich überraschend ist. Yahya Ismaik und Saki Stimoniaris haben die Plätze getauscht. HAM International hatte diesen Wechsel angeregt. Die Gremium-Mitglieder des Aufsichtsrates haben die Entscheidung einstimmig vollzogen. Ismaiks Bruder bleibt im Aufsichtsrat, seinen Vorsitz übernimmt nun jedoch Stimoniaris.

Saki Stimoniaris ist seit dem 22. Juli 2011 übrigens der erste deutschsprachige Vorsitzende des Aufsichtsrates bei der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA.

Die offizielle Pressemitteilung:

Der Aufsichtsrat der TSV 1860 München GmbH & Co. KGaA hat einen Führungswechsel vollzogen: Saki Stimoniaris wurde in der Aufsichtsratssitzung, die am Dienstagnachmittag stattfand, einstimmig zum neuen Vorsitzenden des Gremiums gewählt.

Der 48-Jährige löst damit den bisherigen Vorsitzenden Yahya Ismaik ab, der neben Karl-Christian Bay, Thomas Heigl, Sebastian Seeböck und Andrew Livingston dem Aufsichtsrat erhalten bleibt.

Der neue Aufsichtsratsvorsitzende Stimoniaris: „Die Aufgabe ist sehr spannend und reizvoll. Ich werde meine ganze Kraft in dieses Amt stecken, auch damit im Verein mehr miteinander gearbeitet wird. Wir wollen alle das Beste für 1860.“

Quelle: http://www.tsv1860.de/de/Aktuelles_News/4319.htm

Mehr Erkenntnisse von der Sitzung gibt es leider bislang nicht.

Bitte Anmelden um zu kommentieren
- Werbung unseres Partners -
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
2 Kommentar Themen
2 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
4 Kommentatoren
anteaterDr. Klothilde RumpelschtilzFränkischerlöwe78ArikSteen Letzte Kommentartoren

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Dr. Klothilde Rumpelschtilz
Gast
Dr. Klothilde Rumpelschtilz

Kann mir einer erklären was an dieser Aufgabe spannend und reizvoll ist, ehrlich gemeint?

anteater
Leser

Wahrscheinlich eine Profilierungssache…

- Werbung unseres Partners -