Der TSV 1860 München gewinnt mit 3:1 zuhause auf Giesings Höhen gegen Carl Zeiss Jena. Der Klub präsentiert die Pressekonferenz nach dem Spiel auf Facebook.

Direktlink: https://www.facebook.com/TSV1860/videos/2507382576156997/
(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
coeurdelion
Gast
coeurdelion

fand das Spiel gut, möchte aber einwerfen, dass Jena praktisch körperfrei gespielt hat und Beki glaub ich bis zum Schluss gar nicht wusste, wer für ihn zuständig war; und die 2.Hälfte war leider typisch für uns,so unnötig wie ein Kropf, diese Truppe nochmal ins Spiel einzuladen!!! und wenn ich nicht der Einzige bin,der das so sieht, sollte es auch für den Trainer ersichtlich sein…da erwarte ich mal nen Schritt nach vorne; und wieso Steinhart wieder li. hinten aufläuft…na ja, grad noch mal gutgegangen, aber genauso gespielt wie die Spiele davor…versteh ich auch nicht!
Wurscht, is 3.Liga und ich hab mich saumässig über die 3 Punkte gefreut!

Löwin
Leser

Ich finde es irgendwie schade, dass nach jedem verlorenen Spiel, Kommentare ohne Ende geschrieben werden.
Sobald aber ein Spiel gewonnen wird, kommt nicht viel, Leider.

Also ich fand das Spiel gut und bin total Happy, dass wir es gewonnen haben.???

?? Einmal Löwe Immer Löwe ??

anteater
Leser

Ich schreibe meinen Kommentar unter den morgen erscheinenden Spielbericht…

Snoopy.
Leser

Nach den bisherige Vorstellungen dieses Jahr war die erste Halbzeit ja richtig gut, hat nach Fußball ausgesehen. Die Mannschaft hat heute zumindest in den ersten 45 Minuten gezeigt, dass sie mehr kann als das bisher dargebotene. Man sieht die Räume, sucht die Räume, spiel ohne Ball, steil gehen, auch mal flach gespielt hinter die Abwehr kommen.

Wieso man das in der zweiten Hälfte gerade mal noch ansatzweise auf das Grün gebracht hat, bleibt fraglich, allein an der Umstellung von Jena und den etwas höheren Druck der Gäste kann es nicht liegen. So gibt man dem Gegner den glauben an wenigstens einen Punkt zurück, was man auch gesehen hat.

Dennoch gegenüber den letzten Spielen eine Steigerung. Kann man nur hoffen, dass diese Steigerung jetzt auch mal eine gewisse Konstanz bekommt.