Wie vom Löwenmagazin berichtet, konnte unser frisch gebackenes League of Legends Team PENTA 1860, die beiden ersten Matches der ESL-Meisterschaft gegen DIVIZON für sich entscheiden.

6 Punkte hatten die Online-Löwen somit bereits vor dem zweiten Spieltag auf ihrem Konto.

Am gestrigen Abend ging es dann bereits wieder zur Sache.

Ein Match gegen Mitaufsteiger und leichten Favoriten ad hoc gaming stand auf dem Spielplan.
Nach einem schlechten Beginn im ersten Match konnte der Spielverlauf nicht mehr gedreht werden und so ging Spiel Nummer 1 leider deutlich verloren.

Umso erfreulicher war dann aber die Reaktion und die Leistung von PENTA 1860 im zweiten Spiel, welches nach knapp 45 Minuten gewonnen werden konnte.

Eine Niederlage, ein Sieg …

Ergibt zusammen ein Unentschieden, mit dem Coach “Marhoder” aufgrund der anderen Ergebnisse an diesem Spieltag durchaus leben wird können.

mousesports wie auch EURONICS Gaming holten ebenfalls nur ein Unentschieden und damit 3 Punkte.

Was PENTA 1860, wie auf der Tabelle zu sehen, auch nach dem zweiten Spieltag mit oben dabei bleiben lässt.

Quelle: https://pro.eslgaming.com/deutschland/lol/rangliste/

Nächsten Mittwoch (6. Februar 2019) steigt der 3. Spieltag in der Division 1.

Für PENTA 1860 stehen dann zwei schwierige Spiele gegen die Jungs von SK Prime an, welche momentan ebenfalls mit 9 Punkten dastehen.

Links

Matchdays in der Übersicht

Aktuelle Rangliste

Diskussionsthread zu PENTA 1860

https://loewenmagazin.de/diskussionen/topic/penta-1860-esports

 

 

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei