Nun ist es offiziell. Der TSV 1860 München verpflichten Yannick Deichmann. Er ist bereits an der Grünwalder Straße.

Yannick Deichmann: „Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe bei diesem großen Traditionsverein und kann es kaum erwarten vor den außergewöhnlichen Fans zu spielen. Ich komme in ein charakterstarkes und absolut intaktes Team und brenne darauf meinen Beitrag zu den gemeinsamen Zielen leisten zu können.“

(c) TSV 1860 München

Günther Gorenzel: „Dank der vertrauensvollen Zusammenarbeit unserer beiden Gesellschafter TSV 1860 München e.V. und HAM International Ltd. und einer erneuten Unterstützung von Hasan Ismaik ist es uns möglich einen weiteren Schritt in unserer Entwicklung mit der Verpflichtung von Yannick Deichmann zu gehen. Yannick ist in der vordersten Linie sehr variabel einsetzbar und kann somit in der Offensive mehrere Positionen bekleiden. Diese Fähigkeiten passen sehr gut in unsere Spielkonzeption, die wir sehr flexibel gestalten wollen. Zudem hat Yannick in der abgelaufenen Spielzeit bewiesen, dass er in der 3. Liga offensiv wichtige Impulse setzen kann, welche uns wiederum mehr Möglichkeiten geben, unsere Spiele zu gestalten.“

Yannick Deichmann

Alter: 26 Jahre

geboren: 23.08.1994 (Hamburg)

Größe: 1,80 m

Position: Offensives Mittelfeld

Aktueller Marktwert: 250.000 €

Yannick Deichmann verbrachte seine Fußball-Jugend zuerst beim FC St. Pauli und dem Hamburger SV, bevor er 2012 zu Borussia Dortmund in die A-Jugend wechselte.

Zur Saison 2013 / 2014 wechselte er zurück zum FC St. Pauli. Mit der zweiten Mannschaft spielte er zunächst in der Regionalliga Nord. Am 16. August 2015 debütierte er gegen die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Bundesliga. Für die 1. Mannschaft von St. Pauli kam er dabei dann auf vier Einsätze.

Zur Saison 2016/2017 wechselte er zum Drittligisten VfR Aalen. Er unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

2017/2018 kam er schließlich zum VFB Lübeck in die Regionalliga Nord. Als die COVID-19-Pandemie im März die Saison 2019/2020 unterbrach, hatte Lübeck 25 Spiele absolviert und stand auf Platz 1. Lübeck wurde zum Meister erklärt und stieg in die 3. Liga auf. Mit dem Abstieg in der letzten Saison entschied Yannick Deichmann den VFV zu verlassen und nun zum TSV 1860 München zu gehen.

Yannick Deichmann, VfB Lübeck / (c) imago/Holsteinoffice

Auch interessant:

Offiziell: Marcel Bär kommt zum TSV 1860 München

Offiziell: TSV 1860 München verpflichtet Kevin Goden

Kommentar: Im medialen Windschatten der EM – ein Kommentar zur Transferpolitik des TSV 1860 München

Titelbild: Deichmann, VfB Lübeck / Biankadi, 1860 München (c) imago/MIS

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 1 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
6 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Reinhard Friedl
Reinhard Friedl (@reinhardfriedl)
Offline
Bekannter Leser
1 Monat her

Es ist eine Wohltat zu beobachten, mit welcher Ruhe die Verantwortlichen ihre Arbeiten verrichten können. Dies wird sich in der neuen Saison meines Erachtens auszahlen und den Fans, aber auch den Gesellschaftern Freude bereiten.

Tami Tes
Tami Tes (@tamites)
Offline
Redakteur
1 Monat her

Läuft… herzlich willkommen.
Da bin ich gespannt. Er wird überall nur gelobt. Freue mich drauf.

Bine1860
Bine1860 (@bine1860)
Offline
Redakteur
1 Monat her

Klasse, Willkommen beim geilsten Clubs der Welt

Snoopy.
Snoopy. (@snoopy)
Offline
Leser
1 Monat her

Es heißt ja: alle guten Dinge sind drei. Einer davon ist bereits fix, fehlen nur noch zwei.

Interessante Personalie, genauso, dass man das mit Hilfe von Ismaik machen konnte. Gezielte Verstärkungen statt blinder Einkaufswut. Sehr gut.

Loewenaufsteiger
Loewenaufsteiger (@loewenaufsteiger)
Offline
Leser
Reply to  Snoopy.
1 Monat her

Finde ich auch gut. Mal sinnvoll eingesetztes Geld von Hasan. Der HI hat halt damals sehr falsche Berater an seiner Seite gehabt. Nun sagen ihm MK und GG, welcher Einkauf sinnvoll ist!

Almlugge
Almlugge (@guest_57156)
Offline
Gast
1 Monat her

Deichmann, Goden und Bär, zwei starke Spieler für den Angriff einer für die Abwehr, diesmal spielen wir absolut um den Aufstieg mit und haben auch die Chance direkt aufzusteigen.
GG und MK haben ein gutes Händchen bewiesen, hoffentlich halten die Spieler auch was man von ihnen erwartet