Ein Glas Weißwein, Rauschebart und ein blauer Mantel. Der löwenaffine säkularisierte Weihnachtsmann grüßt die Unternehmer für Sechzig und bedankt sich für das Engagement des Fördervereins. Mit modernen Medien scheint der alte Mann umgehen zu können. Seinen Gruß schickt er als Video. Die Unternehmer setzen sich mit starken finanziellen Projekten für den TSV München von 1860 e.V. ein. Viele Mitglieder sind zudem auch als Sponsoren Unterstützer des Profifußballs in der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA.

Mehr über die Unternehmer für Sechzig: https://www.unternehmerfuersechzig.de/

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
5 3 votes
Article Rating
8 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Serkan
Leser
Serkan (@serkan)
2 Monate her

Ich hätte schwören können, der Mann aus Myra trinkt keinen Alkohol. So kann man sich täuschen.

Schongauloewe
Leser
Schongauloewe (@schongauloewe)
2 Monate her

Ich will ja nicht katholischer sein als der Papst, aber das ist definitiv kein Nikolaus, sondern allenfalls ein blauer Weihnachtsmann.

Bine1860
Bine1860 (@bine1860)
2 Monate her
Reply to  Schongauloewe

Das stimmt

Bine1860
Bine1860 (@bine1860)
2 Monate her
Reply to  ArikSteen

och nö, echt?

Schongauloewe
Gast
Schongauloewe (@guest_52535)
2 Monate her
Reply to  ArikSteen

Aber den einen gab‘s zumindest, und der andere kommt mir nicht ins Haus!

Schongauloewe
Gast
Schongauloewe (@guest_52556)
2 Monate her
Reply to  ArikSteen

Amen.