Die ARGE-Region 7 (Niederbayern) lädt alle seine Fanklubs am 11. März 2020 zur Regionsversammlung ein. Sie findet in Vilsbiburg bei den Vilstaler Berglöwen statt. Als Ehrengast wird 1860-Aufsichtsratsvorsitzender Saki Stimoniaris erwartet.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Wolf
Leser

Ehrengast Stimoniaris? Das kann ich bei dem Sitzungsschwänzer und Hobbyjuristen („eine Satzung ist kein Gesetz“) nicht erkennen.

Schongauloewe
Leser

Das Sprachrohr des GröLöwaZ darf also mal wieder die Luft scheppern lassen, diesmal zum Thema „Miteinander“. Das ist großartig! Ich melde mich später nochmal, wenn sich mein Zwerchfell beruhigt hat…

Dernitzky Oskar
Leser

Hallo zusammen – ich werde vor Ort sein.Ich freue mich auf jedes einzelne Gespräch – aktuell bin ich ja Kandidat für den ARGE Vorsitz – bin aber von vielen Fanclubs aus den verschiedensten Regionen bereits eingeladen worden. Dafür möchte ich mich auch recht herzlich bedanken. Für mich zählt nur ein Miteinander und nicht ein Gegeneinander. Die eigentlichen Aufgaben der ARGE 8Satzung) müssen wieder erledigt werden – Meinungen gibt es bei den angedeutetn 540 Fanclubs ??? sicher verschiedene. Das muss man Respektieren und das kann man auch Diskutieren – Wichtig ist für mich aber trotzdem ein Respektvoller Umgang mit jedem einzelnen.

DjangoNY
Leser

Ich möchte Ihnen ja nicht zu nahe treten, aber was sind die ‚eigentlichen Aufgaben der ARGE‘? Sich überall einmischen? Ich habe den Sinn der ARGE nie verstanden, glaube auch nicht das man dieses Konstrukt heute noch braucht. Und was die Einstellung der ARGE Verantwortlichen betrifft, kann man sich das mit der Einladung von Sakizement ja sehr deutlich vorstellen.

DjangoNY
Leser

Lebt den der alte #Labersaki noch? Wo ziehens den jetzt wieder her? Und warum? Sakizement hat sich doch mit allem was er gesagt und nicht gemacht hat eigentlich für jede Position bei 60 disqualifiziert

rod.skyhook
Leser

Wenn es bis zum 11.03. weiterhin so erfolgreich und vor Allem auch ruhig läuft (sportlich und auch drum herum), dann bin ich echt gespannt, was sich der Sacki da aus den Fingern saugt um gegen den e.V. zu hetzen. Sollte die Mannschaft die Spiele vorher verlieren, dann wird das Treffen wohl zu einer Biero-Anbetungsfeier werden.

RheumaKai
Leser

Wenn man schon als ARGE ausgerechnet den Saki einlädt, ist eigentlich schon alles gesagt.
Auflösen sollte man den Schmarrn!

tomandcherry
Leser

Der „Bessermacher-Präsidentschaftsanwärter“?

Wird sicherlich sehr interessant, was er zu der aktuellen Situation zu berichten hat bzw. wo genau er – in Zusammenarbeit mit dem großzügigen Kreditgeber – „Verbesserungsbedarf“ sieht?

Hoffentlich kommt er nicht mit der alten Leier um’s Eck, dass erfolgreicher Fußball bei 60 München nur mit teuren Spielern aus aller Herren Länder möglich ist.

Die derzeitige sportliche Aufwärtsentwicklung zeigt ja gerade das genaue Gegenteil an.

wink

Snoopy.
Leser

So lange man nicht da ist, wo es sich der „großzügige Kreditgeber“ vorstellt , gibt es immer Verbesserungsbedarf. Sollte man nicht aufsteigen, dann erst recht, denn dann wird man investieren müssen, damit man aufsteigt.

Aber im Grunde auch wiederum recht egal was Saki da von sich gibt, sein Herr und Meister steht trotzdem im Abseits und ist Außen vor. Da kann er auch nichts daran ändern, mal nicht so lange er nicht der „ich kann alles besser“ Cassalette 2.0 geben kann.

Bine1860
Leser

Ich befürchte, dass halt wieder nur Leute kommen die keine kritischen Fragen stellen…