Das Testspiel des TSV 1860 München gegen Wacker Innsbruck muss entfallen. Der Platz soll aktuell nicht bespielbar sein. Geplant war das Spiel auf dem Tivoli-Trainingsgelände.

Die Pressemeldung der Löwen

In beidseitigem Einvernehmen haben die sportlich Verantwortlichen des FC Wacker Innsbruck und des TSV 1860 München entschieden, das für Samstag, 11. Januar 2020 um 13 Uhr geplante Testspiel abzusagen.

Der Grund sind die derzeitigen Witterungsbedingungen in Österreich, die ein Spielen auf Naturrasen nicht zulassen würden. Ein alternativ mögliches Testspiel auf Kunstrasen wurde wegen der erhöhten Verletzungs- und Überlastungsgefahr zwei Wochen vor dem wichtigen Ligastart gegen Eintracht Braunschweig nicht in Betracht gezogen.

Daher findet nun am Samstag, 13 Uhr, eine öffentliche Trainingseinheit an der Grünwalder Straße 114 statt, bevor die Löwen am Sonntag Richtung La Manga ins Trainingslager aufbrechen.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 vote
Article Rating
5 Comments
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

jürgen (@jr1860)
Leser
jürgen (@jr1860) (@jr1860)
5 Monate her

Warum spielen die dann nicht bei uns?
So weit ist Innsbruck jetzt auch nicht…

Tami Tes
Redakteur
Tami Tes (@tamites)
5 Monate her

Denke, dass es da u.a. um Finanzielles geht… Wacker Innsbruck ist ja auch im Moment im „Sparmodus“

jürgen (@jr1860)
Leser
jürgen (@jr1860) (@jr1860)
5 Monate her
Reply to  Tami Tes

Ne Busfahrt von 2h und ein paar Duschmünzen werden sie schon noch haben 😂

Tami Tes
Redakteur
Tami Tes (@tamites)
5 Monate her

Sehr schade …

Stefan Waltl
Leser
Stefan Waltl (@lebensloewe)
5 Monate her

Danke für die Information.