Der letzte Gegner des TSV 1860 München in der kommenden Drittliga-Saison steht fest. Er heißt VfB Oldenburg. Im heimischen Stadion kam es zwar zu einem 1:2. Doch durch das 2:0 aus Sicht der Oldenburger ist die Sache klar. Der VfB ist in der 3. Liga. Und damit der letzte noch ausstehende Gegner des TSV 1860 München.

Copyright: Sebastian Räppold /Matthias Koch via imago

3:2 gewinnt der VfB Oldenburg die komplette Relegation. Der jetzige Drittligist konnte das Auswärtsspiel in Berlin mit 2:0 für sich entscheiden und sich damit eine 1:2 Niederlage im heimischen Marschwegstadion erlauben. Der VfB Oldenburg schaffte damit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den Sprung in die eingleisige 3. Liga. Die Niedersachsen sind der vierte Aufsteiger nach der SpVgg Oberfranken Bayreuth, der SV 07 Elversberg und Rot-Weiss Essen.

28.05.2022
Vereinslogo BFC Dynamo
0:2Vereinslogo VfB Oldenburg
04.06.2022Vereinslogo VfB Oldenburg1:2Vereinslogo BFC Dynamo

Bilder: IMAGO / Nordphoto

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
2 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Siggi

Von Stadion zu Stadion sind das 763 km über die A7 (inklusive einer Menge Baustellen). Berlin wäre näher gewesen. Glücklicherweise habe ich’s bis zur Couch und der Fernbedienung wesentlich näher ;-).

anteater

Herzlichen Glückwunsch an den VfB Oldenburg und willkommen in der 3. Liga.