Die Demokratie ruft und neun30 folgt! Selbst aus dem 400 km entfernten Wien und Südtirol sind die Mitglieder angereist. Meli und Thomas & illustre Gäste lassen für Euch die Mitgliederversammlung Revue passieren – nach über 7 Stunden bei 35° Grad feinstem Badewetter saßen sie im Münchner Zenith. Doch auch in der Halle ging es heiß her – hört selbst.

Podcast anhören auf Spotify, iTunes oder auf www.neun30.de

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)

neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
anteater
Leser

Mit der Aussprache haben sie durchaus einen guten Punkt (ohne die anderen Punkte herabwürdigen zu wollen).

DonZapata
Leser

Ganz einfach: Redeverbot für Hell und Wettberg!
Jedes Jahr der selbe Sermon…

anteater
Leser

Während ich deren Beiträge, den von Wettberg habe ich glücklicherweise größtenteils verpasst, stellenweise zum fremdschämen fand, wäre mir ein Redeverbot für Einzelne dann doch zu undemokratisch.

Sicher gibt es da andere Wege, vielleicht vorher schon die konkreten Fragen anmelden und die Redezeit beschränken.

„Robert, schaff die Pyrotechnik ab.“
Wer so einen Satz vor versammelter Mannschaft und ernstgemeint ablässt, dem wünsche ich, dass sie die Enkel seiner annehmen und ihm ein paar Dinge erklären.