Die Spielervereinigung Unterhaching hat in den letzten fünf Minuten bei ihrem Nachholspiel gegen Aufsteiger SC Verl verloren. Aus einem komfortablen 3:1 wurde ein 3:4. Saarbrücken siegt auswärts gegen Magdeburg. Bayern II kann gegen SV Meppen punkten.

Der TSV 1860 München bleibt auch nach den drei Nachholspielen am gestrigen Dienstag auf Platz 3. Zwar kann der 1. FC Saarbrücken gegen den 1. FC Magdeburg siegen und drei Punkte holen, die Saarländer trennt in der Tabelle jedoch immer noch einen Punkt von den Löwen. Bei nunmehr gleicher Spielanzahl.

Der FC Bayern München II kann nach der Niederlage gegen den TSV 1860 München im Nachholspiel des 10. Spieltages ebenfalls punkten und holt gegen Meppen ein 2:0. Die „kleinen“ Bayern sind aktuell auf dem 13. Platz, benötigen jedoch noch ein weiteres Nachholspiel.

Die Spielervereinigung Unterhaching sorgte in einem anfänglich trostlosen Spiel für eine spektakuläre Niederlage. Bis zur 86. Minute konnten die Münchner Vorstädler sich ein 3:1 erarbeiten. Ab dann ging es in den letzten 5 Minuten recht schnell. Kasim Rabihic schoss den SC Verl ein Tor ran. Nach einem Eigentor von Markus Schwabl in der 88. Minute und einem finalen Treffer von Berkan Taz verloren die Hachinger die Partie am Ende mit 3:4. Verl rückt damit auf den 6. Platz und 2 Punkten Abstand auf die Löwen. Dem Aufsteiger fehlt noch ein weiteres Nachholspiel. Aktien-Klub Haching belegt den 14. Platz punktegleich mit dem FC Bayern II. Beide haben noch 2 Spiele ausstehen.

Die Ergebnisse des gestrigen Nachholtages:

SpVgg Unterhaching – SC Verl 3:4

FC Bayern II – SV Meppen 2:0

1. FC Magdeburg – 1. FC Saarbrücken 1:2

Ausstehende Nachholspiele:

VFB Lübeck – SV Waldhof Mannheim (Heute)

FSV Zwickau – FC Ingolstadt (Heute)

SC Verl – FSV Zwickau (19.01.)

Türkgücü-Ataspor – SpVgg Unterhaching (19.01.)

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
0 0 vote
Article Rating
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Serkan
Leser
Serkan (@serkan)
2 Tage her

Bitter für Haching. Wenn sie nicht aufpassen, gehen sie am Saisonende runter in die Regionalliga. Für sie kann nur der Klassenerhalt das Ziel sein.