In der Nachholpartie vom neunten Spieltag der Dritten Liga gewann der Hallesche FC heute mit 2:1 bei Energie Cottbus.

Bereits früh ging Halle durch Tore von Bahn in der 14. Minute und Jopek in der 19. Minute mit 2:0 in Führung. Cottbus erzielte zwar in der 31. Minute den Anschlusstreffer, konnte das Spiel jedoch nicht mehr drehen.

Wenn der Hallescher FC im Hintergrund mit seinen Fans jubelt, dann ist die Serie des #FCEnergie gerissen. #Wir haben das Spiel in der ersten halben Stunde aus der Hand gegeben und mit 1:2 verloren. #FCEHFC

Gepostet von FC Energie Cottbus am Mittwoch, 10. Oktober 2018

Bitte Anmelden um zu kommentieren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei