Phil Ofosu-Ayeh wurde vom Deutschen Fußball-Bund für 3 Spiele gesperrt. Der 27jährige Würzburger wurde am Montag in der Nachspielzeit beim Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching wegen einem Kopfstoß mit Rot vom Platz gestellt. Es war die letzte Aktion im Spiel, danach pfiff Schiedsrichter Sören Storks die Partie ab. Unterhaching gewann mit 1:0.

Für das Heimspiel der Würzburger Kickers gegen den TSV 1860 München wird Trainer Michael Schiele also auf ihn noch verzichten müssen. Denn das Spiel gegen die Löwen ist genau das dritte Spiel.

In der Video-Zusammenfassung sieht man den Kopfstoß (Video ab Minute 1:19).

https://youtu.be/YsCRzh81uf8


(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)