Ehrenkodex, Vorteile beim Ticketing, Nutzung des 1860-Wappens und Regionsaufteilung. Der TSV 1860 München erklärt in einer mehrteiligen Serie wie es nach der Auflösung der ARGE weitergeht. Erschienen sind Teil 1 und 2.

Die Ansprechpartner des TSV 1860 München sind Felix Hiller, Christian Poschet und Oliver Lilienthal. Hauptansprechpartner ist Hiller, für die aktive Fanszene sieht sich vor allem Poschet verantwortlich. Oliver Lilienthal ist Behindertenbeauftragter.

In insgesamt acht Sitzungen habe man mit unterschiedlichen Fans aus verschiedenen Regionen und in unterschiedlichen Altersstufen diskutiert und darauf den neuen Weg konzipiert. Dieser wird nun in mehreren Teilen vorgestellt.

Prinzipien und Werte

Zusammen mit euch stehen wir für einen respektvollen Umgang miteinander, für Transparenz und Nachvollziehbarkeit, für klare und faire Regeln bei der Ticketvergabe sowie den Fanclubbesuchen. Darüber hinaus haben wir gemeinsam eine soziale Verantwortung und stehen für Gleichberechtigung in allen Bereichen. Die genauen Inhalte haben wir im Ehrencodex für die 1860 Fanclubs festgehalten, die ihr in der Gründungsmappe für Löwen Fanclubs hier findet.

Organisatorische Inhalte

Im organisatorischen Bereich ist es uns wichtig, dass wir kurze Wege zwischen euch und uns etablieren, schnelle Reaktionszeiten sicherstellen, dass wir die bekannte Regionsaufteilung beibehalten und eine schnelle und faire Ticketbestellung ermöglichen. Mit Felix Hiller steht euch EIN zentraler Ansprechpartner zur Verfügung.

Ganz im Sinne der Transparenz und des gemeinsamen Wegs, werden wir euch in den nächsten Tagen in einer speziellen Fanclub-Reihe die folgenden Themen detailliert vorstellen, euch informieren, was wir gemeinsam mit euch erreicht haben, woran wir arbeiten und was wir in Zukunft noch vorhaben.

Ticketing

„Wir wollen, dass alle Fanclubs bei der Ticketvergabe fair, transparent und einheitlich behandelt werden. Durch eine direkte Ticketbuchung stellen wir eine frühzeitige Planungssicherheit der Fanclubs an den Spieltagen sicher.“

Im Bereich Ticketing war es uns besonders wichtig, dass wir die Ticketvergabe fair gestalten und allen Fanclubs die Möglichkeit für Besuche bei Heim- und Auswärtsspielen geben. Die Ticketbuchung erfolgt aktuell direkt über die Fanclubbetreuung.

Um dies künftig noch schneller und einfacher zu gestalten, wird es in Zukunft für den Ticketverantwortlichen des jeweiligen Fanclubs möglich sein, die Tickets eigenständig über den Online-Ticketshop zu buchen.

Die größten Vorteile einer eigenständigen Buchung sind:

  • Automatisierte und noch schnellere Rückmeldung an den Ticketverantwortlichen.
  • Frühzeitige Buchung möglich.
  • Transparente, einheitliche und faire Ticketvergabe.
  • Planungssicherheit für Reisen zu Heim- und Auswärtsspielen.

Fanclub Premium Beitrag

„Jeder Fanclub soll genau wissen, was er für den bezahlten Betrag zur Premium Betreuung durch die KGaA bekommt und welche Vorteile ihm dadurch zur Verfügung stehen.“

Der Premium Beitrag für registrierte Fanclubs beläuft sich auf 45 € pro Jahr. Die Rechnung für die Premium Mitgliedschaft wird jeweils zum Ende einer Saison gestellt und die Mitgliedschaft des Fanclubs verlängert sich nach der Begleichung der Rechnung um ein weiteres Jahr.

Nach der Rückholung der Betreuung der Fanclubs in die TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA im Mai 2021 werden die ersten Rechnungen zum Ende der laufenden Saison 2022/23 an die bereits registrierten Fanclubs versendet.

Im Beitrag zur Premium Betreuung sind unter anderem folgende Leistungen durch die Fanclubbetreuung enthalten:

  • Exklusive Ticketvergabe und Ticketbuchung (siehe Punkt Ticketing).
  • Lukrative und dauerhafte Nachlässe bei Einkäufen in den Löwen-Fanshops.
  • Exklusive Einladungen zu Fanclubveranstaltungen.
  • Organisation von Besuchen offizieller Vertreter zu besonderen Anlässen.
  • Chance auf den Besuch von Spielern zu bestimmten Fanclubveranstaltungen wie z.B. die Weihnachtsfeier.
  • Rechte zur Eigennutzung des offiziellen TSV 1860-Logos nach definiertem Freigabeprozess.
  • Erhalt einer offiziellen Fanclub-Urkunde bei Jubiläen, Neugründungen etc..

Folgende Punkte stehen in der Serie noch aus:

  • Fanclub Gründung
  • Fanclub Veranstaltungen
  • Bestandsschutz
  • Regionsaufteilung

Links zu den bisherigen Teilen

NEUES AUS DER FANCLUBBETREUUNG – TEIL 1

NEUES AUS DER FANCLUBBETREUUNG – TEIL 2

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Andi_G

D.h. Auch als offizieller premium Whatever Fanclub muss man den Power fragen ob man das sechzig Logo verwenden darf?

Randpositionsloewe

Wie ist das eigentlich mit den Fanbetreuern. Felix dürfte das ja hauptamtlich für die KGaA machen und entsprechend angestellt sein. Aber wie ist das mit Poschner, Bartl und Lilienthal? Ehrenamtlich für eine KGaA ist ja auch irgendwie sonderbar.

Ueberrascht war ich auch von Bartl. Ist der direkt von der Arge Vorstandschaft in die KGaA gerutscht?

arik

Das ist wohl ein Fehler in der Gründungsmappe. Er sollte dort nicht mehr auftauchen. Wir haben ihn deshalb oben aus dem Artikel genommen. Die Gründungsmappe wird sicherlich demnächst geändert.

Randpositionsloewe

Wenn es unsere Löwen nicht gäbe, müsste man sie erfinden.  😖 

arik

Wenn du das als Geschichte erfinden würdest, man würde dich für einen verrückten Spinner halten.