Die MAN Gruppe ist seit 2014 Premium Partner der Löwen. Bereits seit 2006 fahren die Sechzger mit Reisebussen des Unternehmens. Eine wichtige Partnerschaft, die für beide Seiten Vorteile bringt. Viele Mitglieder der Unternehmer für Sechzig fahren Fahrzeuge des Fahrzeug- und Maschinenbaukonzerns. Das Sponsoring sehen Unternehmer als sehr positiv an.

Zwei Funktionäre setzen auf MAN

Zum Beispiel 1860-Vize-Präsident Hans Sitzberger. Er hat fünf große LKWs des Sechzger Premium Partners. Hinzu kommen drei Kehrmaschinen, die auch beim Stadion zum Einsatz kommen. Bei der AHD Sitzberger GmbH ist Verlässlichkeit wichtig. Die sieht er im Partner aus München sowohl als Unternehmer als auch als Vize-Präsident der Löwen.

Oskar Dernitzky, Abteilungsleiter der Behindertensportabteilung, setzt als Unternehmer ebenfalls auf den leistungsstarken Partner der Löwen. „Ich bin sehr zufrieden mit MAN“, erklärt er. „Vier Sattelzüge, sieben LKWs und sechs Busse gehören zu meinem Fuhrpark. Alle vom Löwenpartner MAN.“ Das Auftragsvolumen beträgt 1,2 Millionen Euro.

Und auch andere Unternehmer aus dem Löwenkreis setzen auf den leistungsstarken Partner des TSV 1860 München. „Mit unseren Produkten und Dienstleistungen zu ihrem Erfolg beitragen – das ist die höchste Priorität“, steht auf der Homepage.

Kandidatur von Saki Stimoniaris reine Privatangelegenheit

Die Löwen profitieren von ihrem Partner und der wiederrum von den Löwen. Das Engagement von MAN dient zur Markenpositionierung und um die Markenbekannheit aufzubauen und zu festigen. Doch auch Kundenbindung und Mitarbeitermotivation spielen eine wichtige Rolle, so Stefan Klatt, Head of Corporate Communications von MAN Truck & Bus AG. Das Engagement ist unabhängig von Betriebsratschef Stimoniaris. „Die Kandidatur von Saki Stimoniaris ist eine reine Privatangelegenheit“, erklärt der Vertreter des Konzerns. Stimoniaris hatte sich als Präsident des TSV München von 1860 e.V. beworben, wurde aber vom Verwaltungsrat nicht nominiert. Nun ist er Vorsitzender des Aufsichtsrates der TSV München von 1860 GmbH & Co. KGaA.

Das Unternehmen im Internet: https://www.truck.man.eu

3
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
3 Comment threads
0 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
3 Comment authors
SerkanBine1860jürgen (jr1860) Recent comment authors

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Serkan
Leser

Im Bereich Corporate Communications von MAN Truck & Bus ist man vermutlich nicht unbedingt glücklich über die „Privatangelegenheit von Stimoniaris“. Vor allem wenn er so tut als wäre das sein Laden.

Bine1860
Leser

Daraus schließe ich mal: Saki schmükt sich mit (fast fremden) Federn seines Arbeitgebers, wenn er sagt, er habe dafür gesorgt, daß MAN wieder 6 Kleinbusse für 1860 spendet?

jürgen (jr1860)
Leser

„Das Engagement ist unabhängig von Betriebsratschef Stimoniaris. „Die Kandidatur von Saki Stimoniaris ist eine reine Privatangelegenheit“, erklärt der Vertreter des Konzern“ ist gut smile
Immerhin vom „Head of Corporate Communications“, was ja wohl sowas wie der „Obergesamtpressesprecher“ auf Deutsch ist…

Auch ich differenziere da emotional smile