Zu Gast im heutigen Löwenfrühstück ist Sonja Peters alias „Fahnenmutti“. Sonja wurde erst 1996 mit dem Löwenvirus infiziert, durch Ihren damaligen Freund. Vorher hatte sie mit Fußball nix am Hut, wie sie sagt. Ihr erstes Spiel war damals im Olympiastadion unter Trainer Werner Lorant.

Ihr bisher schönstes Erlebnis war am 26.10.2021 im DFB-Pokal gegen Schalke 04 – das 60 mit 1:0 gewinnen konnten – ihr Bruder ist eingefleischter Schalke Fan. Woran sie sich gar nicht gern erinnert, ist der Abstieg 16/17 – der schwarze Freitag, möchte sie nie wieder erleben.

Zu finden ist Sonja bei Heimspielen in der Westkurve, sie hängt dort für drei Vereine die Fahnen auf: Oamoi Sechzger – oiwei Sechzger, Pasinger Löwen und Joker´s Löwen Dachau. Sie durfte auch schon mal als Fahnenschwenkerin im GWS auflaufen – das war für sie auch was ganz Besonderes.

Ihr Fazit zum gestrigen Spiel – auf alle Fälle besser als gegen Mannheim. Ihr Tipp für das nächste Heimspiel am 30.01.2023 gegen Dynamo Dresden ist 3:1.

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

1860solution

Danke für den Podcast. Sehr interessante Folge.