Liga3-online.de hat die Trainer der Drittligisten nach ihren persönlichen Top-Favoriten auf den Aufstieg gefragt. Die Übungsleiter konnten mehrere Kandidaten nennen. Die Löwen erhielten fünf Stimmen.

Am meisten Stimmen erhielt der 1. FC Kaiserslautern (17), gegen den die Löwen direkt am ersten Spieltag spielen.

Für 1860-Trainer Daniel Bierofka sind Eintracht Braunschweig, der 1. FC Kaiserslautern und der Karlsruher SC die Top-Favoriten auf den Aufstieg. Braunschweig und Kaiserslautern stiegen aus der 2. Liga ab und der KSC scheiterte in der Aufstiegsrelegation an Erzgebirge Aue.

Link zu den Umfrageergebnissen: www.liga3-online.de/trainer-umfrage-das-sind-die-top-favoriten-auf-den-aufstieg-2018/

 

 

Es ist Gästen gestattet Kommentare abzugeben. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass diese erst durch einen Moderator freigegeben werden müssen. Mit der Abgabe eines Kommentars willigst du in unsere Regeln für den Kommentarbereich ein. Eine gültige eMail-Adresse ist erforderlich, sonst landet der Kommentar leider im Spam-Ordner. Bei Fragen wendet euch bitte an redaktion@loewenmagazin.de

Eine Übersicht über die letzten Kommentare findet ihr hier: Kommentare
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
tomandcherry
Leser

Generell halte ich solche Umfragen für verzichtbar, denn was sagen sie schon großartig aus? Dass Lautern 17 x und Braunschweig 15 x von den aktuellen Chef-Trainern der 3. Liga-Vereine zum „Aufstiegsfavoriten“ erklärt werden, 60 immerhin noch 5 x. Ja, und weiter?

Bei der WM wurden u.a. Deutschland, Argentinien, Brasilien und Frankreich zu „Titelanwärtern“ erklärt, während nicht wenige dem russischen Team das Aus nach der Vorrunde prophezeit hatten. Und, was sagt uns das?

Diese ganzen (Saison-)Prognosen sind eine kurze Ablenkung vom sog. „Sommerloch“, nicht mehr und nicht weniger.