Die Löwen erkämpften sich gegen Fortuna Köln den Klassenerhalt und verlieren nun für mehrere Monate ihren jungen Verteidiger Semi Belkahia, der sich im gestrigen Spiel laut Medienberichten einen Kreuzbandriss zugezogen hatte. Bereits nach dem Spiel wurde Belkahia in eine Münchner Klinik gebracht. Die MRT-Untersuchung bestätigte den Verdacht und brachte die bittere Diagnose.

Die Verletzung zog sich Belkahia in der 27. Spielminute zu. Er vertändelte im Strafraum den Ball, Moritz Hartmann spritzte dazwischen, woraufhin Belkahia nur noch nachhaken konnte. Daraus resultierte der Elfmeter und die Verletzung.

11
Hinterlasse einen Kommentar

Please Login to comment
avatar
  
smilewinklolsadballlionpretzelbeerstadiumlinkrollingheartzzzpolice
 
 
 
5 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
8 Comment authors
bluweAlexander SchlegelSerkananteaterBuergermeister Recent comment authors

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Serkan
Leser

Scheiße. Der Junge war drauf und dran nächste Saison einen Stammplatz als Profi zu haben. Sehr bitter für ihn.

anteater
Leser

Gute Besserung auch von hier.

Allerdings fand ich es gestern dann schon etwas gewagt vom Trainer, ihn statt dem deutlich erfahreneren Mauersberger aufzustellen. Spricht jetzt entweder nicht gerade für Mauersberger oder nicht gerade für den Trainer.

Alexander Schlegel
Leser

Genau das habe ich auch gedacht. Ganz eindeutig völlig falsche Entscheidung von Bierofka. Du kannst doch den Jungen nicht in so einem Spiel bringen.

anteater
Leser

Kann man schon, und dann sahen wir, was passiert. Für Semi war es jetzt auch nicht gerade hilfreich.

bluwe
Leser

Insbesondere ist Semi noch voll im Lernprozeß, denn in seinen bisherigen Einsätzen hat er mM entscheidende Fehler gemacht – siehe z.B. das Spiel in Halle (Gegentore 2 und 3)

Queeg
Leser

Uns bleiben in der IV nur noch Weber, Mauer und Berzel.

Damit kommt man nicht weit.

anteater
Leser

So wie ich es verstehe, ist Berzel so gut wie nicht mehr ein Sechzger für die nächste Saison.
Allerdings verstehe ich auch, dass es auch kommende Saison erlaubt sein wird, sich Spieler auszuleihen.
Zudem kann ich mich noch sehr gut daran erinnern, dass wir diese Saison durch diverse Verletzungen auch darauf angewiesen waren, Daniel Wein in der IV auflaufen zu lassen.

Folglich kann ich Dein Fazit nicht unterstreichen und auch nicht unterschreiben. Die Welt ist weder nur schwarz-weiß noch nur weiß-blau.

Buergermeister
Gast
Buergermeister

zwei davon werden nächstes jahr nicht mehr dabei sein….

anteater
Leser

Mauersberger studiert noch ein Jahr in München. Warum sollte man ihn nicht behalten? Er wird keine Lust haben, jetzt noch die Uni zu wechseln.

Also, ich bin ja jetzt kein Geschäftsführer, aber so als Privatperson würde mir da schon einfallen, was ich ihm als Sechzig anbieten würde. Verringerte Bezüge (Mauer wird sicher ein für den Durchschnittsmenschen in Deutschland traumhaftes Gehalt bekommen) und dafür Übernahme in die Orga bei Sechzig nach dem Ende der Fußballerkarriere. Dumm ist er nicht, der Jan. Es wird Zeit, dass wir die fachlich brauchbaren Ex-Spieler einbinden.

blau91
Redakteur

Sehr unglücklich, in jeglicher Hinsicht. Gute Besserung.

jürgen (jr1860)
Leser

Tut mir leid für ihn…
Gute Besserung 🤞🦁