Am 4. Mai will der Kreisverwaltungsausschuss über die Verschärfung der Stadionverordnung des Grünwalder Stadions abstimmen. Zukünftig wird es keine Risikospiele mehr geben. Die Regelungen, die bislang bei Risikospielen galten, sollen zukünftig bei allen Heimspielen im Grünwalder Stadion angewandt werden.

Warum bedarf es einer Änderung der Stadionordnung, fragen sich viele Fans. Es handle sich nicht um eine Verschärfung der Verordnung, meint das Kreisverwaltungsreferat, da die Regelungen gleich geblieben seien. Richtig ist das nicht. Man hat einfach alle Spiele zu Risikospielen erklärt. Weil das Wort “Risikospiel” für Unmut sorgte und man schnell von einer Vorverurteilung sprach, strich man kurzerhand das Wort “Risikospiel” einfach wieder aus der Stadionverordnung. Am Ende kommt es aufs Gleiche heraus. Die bisherigen Regelungen für Risikospiele gelten nun für alle Spiele.

Warum man die Stadionverordnung überhaupt ändern müsse, gesteht das Kreisverwaltungsrat zumindest indirekt ein. Am 15. Juni 2021 stünde das erste Spiel der UEFA Euro 2020 in München vor der Türe. Aufgrund der baulichen Maßnahmen an der Arena bestehe Handlungsbedarf. “Aus Sicht des KVR sollten für die beiden großen Fußballstadien in München die gleichen Regelungen gelten, weswegen die Grünwalder Stadionverordnung gleichzeitig mit angepasst werden soll.”

Die Bild-Zeitung spricht von einer “Bannmeile rund ums Grünwalder Stadion“. Welche Regelungen gelten an Spieltagen zukünftig unter Anderem?

  • Gegenstände oder Kleidung in einer Art und Weise zu nutzen, die geeignet und den Umständen nach darauf gerichtet ist, die Feststellung der Identität zu verhindern (Vermummungsverbot),
  • Das Mitführen von Glasflaschen beim gemeinsamen Marsch einer größeren Anzahl von Menschen zum Stadion (Fanmarsch),
  • Feuer zu machen, Feuerwerkskörper, Rauchkörper, Leuchtkugeln oder andere pyrotechnische Gegenstände mit sich zu führen, abzubrennen oder abzuschießen.

Die Stadionverordnung wird bereits seit Monaten diskutiert. Mehr Informationen haben wir für besonders Interessierte hier: https://loewenmagazin.de/informationen-zur-berichterstattung-bannmeile-rund-ums-grunwalder-stadion

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
10 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Aymen1860

Ich wäre schon froh, wenn ich überhaupt mal wieder ins Stadion dürfte….

chemieloewe

Ja, das wäre wunderschön u. für einige tausend Fans bei reduzierte Stadionkapazität sicher auch ohne größeres Risiko möglich. Mit Hygienekonzept, Maske+Abstand…ist das doch für einige Tausend, etwas über 1860 🦁-Fans😜, im Grünwalder Sechzger o. anderswo unter freiem Himmel bestimmt kein Problem u. wird sicher, wenn sich alle daran halten, keine zusätzliche Ansteckungsgefahr darstellen bzw. nicht die Inzidenz hochtreiben, da bin ich mir u. einige seriöse Experten sicher. Das genau wird/wurde ja auch für die anstehende Europameisterschaft für die ausgewählten Stadien, so auch für die Fröttmaninger Müllschüssel, entsprechend so argumentiert u. entschieden, dazu wird von den Zuschauern wahrscheinlich noch eine Impfbescheinigung u. ein negativer Coronatest verlangt. Da geht es ja dann eigenartigerweise auch, auch in München, auch wenn der Reiter erst mal Bedenken anmeldet u. die letztendliche Zulassung zeitlich auf die unmittelbar vor den Spielen bestehende Inzidenzsituation verschiebt, um sich, wenn es problematisch wird, frühzeitig etwas abzusichern. Dafür, das die im Raum gestandene Absage für München schnell wieder vom Tisch ist, hat sicher, neben Anderen, Herr Rummenigge gesorgt, der ja kürzlich in die UEFA-Exekutive gewählt wurde (feine Seilschaften u. Fetternwirtschaft, mit ihm als “Saubermann”🤣🤪u. Seinesgleichen wird sicher für Gerechtigkeit u. Gleichbehandlung der Fußballclubs gesorgt u. gegen Korruption vorgegangen u. die reichen potentiellen “Super League”-Clubs bestimmt nicht reicher???😉👎😫😡👺). Wahrscheinlich hat der Uli…da auch noch ein “kleines” Wörtchen eingelegt u. will “so ganz nebenbei” der Arroganzmüllschüssel-Gesellschaft, die die FC Bäh-AG füttert, da diese ja (zu 100%- Tochtergesellschaft???) zusammen verbandelt sind, einen zusätzlichen fetten Einnahme-Gewinnhappen sichern u. erhalten.

Naja, in diesem Fall ist von der politischen Entscheidungsseite dann eben die AA nicht mit dem Grünwalder Stadion, wie bei der Stadionordnungsdiskussion, gleichzusetzen o. vergleichbar🥴🤪🤯😴…immer so wie es bestimmte Lobbyisten halt brauchen, nur nicht für uns, meine mich, uns Löwen u. kleinen Fans…unterer Clubs… .🥳

Last edited 1 Jahr her by Chemieloewe
chemieloewe

Klingt wie, “Lockdown vorerst für die nächsten 20 Jahre”…total bescheuert diese Leute, die sowas entscheiden, ohne Grund. Was haben wir mit der Müllschüssel zu tun??? Sowas trägt langsam diktatorischen Willkürcharakter!!! Da kann ich als alter Ossi nur noch warnen, die DDR-Methoden, die Freiheit u. Bürgerrechte immer weiter einzuschränken, finden unter Politikern langsam immer mehr Nachahmer…oh mein Gott…😫👺😡

Last edited 1 Jahr her by Chemieloewe
schorschmetzgerbgl

“Aus Sicht des KVR sollten für die beiden großen Fußballstadien in München die gleichen Regelungen gelten”
Macht ja auch Sinn. Die Arena liegt außerhalb jeglicher Zivilisation, das Stadion in einem aufblühenden Stadtteil. In das eine gehen 75.000 Zuschauer. Ins andere 15.000 Chaoten.

Natürlich muss man hier die selben Maßstäbe ansetzen!

DaOst

Herr Metzger,
Was in Ihrer Forderung, gleiche Maßstäbe anzusetzen total fehlt, sind Gründe und Argumente. Und nein, die 1500 Fans dort einfach als Chaoten zu bezeichnen, ist kein Grund! Chaotisch ist eher ihre unangebrachte Forderung!
Oder war ihr Beitrag zu dem Thema ironisch gemeint? Den Eindruck hatte ich leider nicht.

chemieloewe

…hoffe ich auch, dann wäre es so ja ok, aber dann sollte man das so auch irgendwie besser deutlich machen, um Verwechslungen u. entsprechenden Protestnoten vorzubeugen.🥴😉😜

Last edited 1 Jahr her by Chemieloewe
Bine1860

Danke, dass du mich als Chaot bezeichnest…

juergen

… dachte immer da in der Kloschüssel gehen “Event-Gäste” hin 😉

Zwischen Schampus und Aperol brauchts auch keine Glasflaschen und zum werfen nur Wattebäuschen, ihr pösen Buben 😜

juergen

So ein Schmarrn 😡

Das kommt mir alles an den Haaren herbeigezogen vor, nur wegen 4 uninteressanten Nationalspielen in der Kloschüssel…