Das Tortenparadies München e.K. in der Unterhachinger Straße ist eine kleine, familiengeführte Konditorei im Stadtteil München Perlach. Konditor Michael Hierl ist bekennender Löwenfan.

Michael Hierl ist Löwe. Ausgerechnet er bekam den Auftrag eine Torte für den FC Bayern München zu backen. An diese Arbeit wird sich der 36jährige Löwe noch lange erinnern, wie er uns verrät.

LM: Was bekommt man bei euch?

Bei uns bekommt man noch traditionell in Handarbeit 100% aus eigener Herstellung gefertigte Torten, Kuchen und Backwaren. Für uns ist es selbstverständlich, keine Backmischungen zu verwenden. Wir fertigen Spezialtorten, Hochzeitstorten, Torten zum Geburtstag und und setzten ihre Wünsche auch nach Vorlage um. 

LM: Eine Torte für den FC Bayern? Michael erzähl mal, wie kam es dazu?

Eine Frau rief am Dienstag bei uns im Tortenparadies in der Unterhachinger Straße an und fragte, ob wir eine Torte nach Vorlage in Form von einem Fußballfeld bis Mittwoch backen können. Da ich selbst gerne ins Stadion gehe, war ich voll begeistert und sagte den Auftrag zu. Und dann erfuhr ich den Auftraggeber (Michael grinst), die Vorlage für die Torte kam vom FC Bayern München. 

LM: Hast du den Auftrag dann abgesagt?

Natürlich nicht!

LM: Warum haben die gerade bei dir angerufen?

Die Dame erklärte mir, dass der Bayernvorstand Karl-Heinz Rummenigge bereits im Vorfeld eine Torte für seinen neuen Superstar angekündigt hat. Sie hat gegoogelt und weil wir nur 15 min von der Säbenerstr. entfernt sind spontan angerufen.

LM: Und wer war es?

Sie haben damals James Rodriguez verpflichtet. Und genau an dem Tag der Vorstellung feierte er noch dazu seinen 26. Geburtstag. Glaub mir, ich bin seit dem mich mein Papa als Kind mit ins Stadion genommen hat ein großer Löwen-Fan, aber schon stolz darauf, dass ich für so einen großen Fußballstar eine Torte backen durfte. 

LM: Wie ist das Backen gelaufen?

Weil es so dringend war, musste ich sofort loslegen. Ich war schon sehr nervös. Die Spezialanfertigung der Geburtstagstorte dauerte fünf Stunden. Unser Lehrmädchen hat mir damals geholfen. Wir haben uns für eine Himbeersahne mit Biskuit entschieden. Muss ja natürlich auch farblich passen. Grün gefärbte Zuckermasse, Schrift aus Garnier-Schokolade und das FCB- Logo war aus Esspapier. Die Bayern zahlten übrigens den regulären Tortenpreis. Da es so dringend sein musste, war die Torte natürlich auch etwas teurer, aber das ist völlig normal. Wir lieben, was wir tun, Tag für Tag und ich hoffe, wir sehen uns bald im Stadion.

Mehr Informationen gibt es hier: https://tortenparadies-muenchen.jimdofree.com/

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments