Borussia Dortmund steigt nun endgültig in die 3. Liga auf. Auch der SV Bergisch Gladbach verzichtet auf weitere rechtliche Schritte.

Das Sportgericht des Westdeutschen Fußballverbandes hatte sowohl den Einspruch von Rot-Weiss Essen als auch von SV Bergisch Gladbach abgelehnt. Es ging um drei abgesetzte Spiele der Borussen-Reserve während Corona. Rot-Weiss Essen hatte daraufhin auf weitere rechtliche Schritte verzichtet. Gladbach hätte noch in Berufung gehen können. Doch auch das ist nun vom Tisch. Dortmund II wird damit kommende Saison gegen den TSV 1860 München in der Dritten Liga antreten.

Die Meldung des SV Bergisch Gladbach 09:

Der SV Bergisch Gladbach 09 legt keine Berufung ein und lässt die Frist dafür verstreichen. Der Westdeutsche Fußballverband hatte zuvor entschieden, dass an der Spielberechtigungsliste der U23 von Borussia Dortmund für die Regionalliga-Partie gegen den SV Bergisch Gladbach 09 nichts zu beanstanden sei. Aufgrund von Coronafällen und daher zu wenigen zur Ver-fügung stehenden Spielern war die Partie im Mai abgesagt worden. Der SV 09 hatte aus diesem Grund Einspruch gegen die Wertung der 1:3-Niederlage gegen die BVB U23 am 1. Juni eingelegt. Die Spielberechtigungsliste der Dortmunder war im Vorfeld der Erkrankungen von 57 Akteuren signifikant gekürzt worden, sodass zum Termin der regulären Ansetzungen nicht mehr genügend Spieler zur Verfügung standen.

„Recht haben und Recht bekommen sind leider zwei verschiedene Paar Schuhe“, sagt Präsident Rolf Menzel und ergänzt, „dass wir keine Hoffnung haben, mit einer Berufung erfolgreich zu sein und daher diesen Weg nicht weiterverfolgen werden.“

Die 09er setzen jetzt die Planungen für die nächste Saison fort. Diese findet, nach der Entscheidung auf die Berufung zu verzichten, definitiv in der Mittelrheinliga statt. Dort möchte die Mannschaft dann in der kommenden Saison eine gute Rolle spielen.

Titelbild: (c) imago/Thomas Bielefeld

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments