Laut der tz München sollen sowohl niederländische als auch österreichische Klubs Interesse an Niklas Lang haben. Der Innenverteidiger der Löwen könnte ablösefrei wechseln.

Ob die Gerüchte stimmen, ist nicht bekannt. Grundsätzlich ist es völlig normal, dass zum Beispiel Spielerberater immer wieder auch direkt an die Presse derartiges Interesse kund tun, um die Verhandlungspositionen für höhere Verträge zu verbessern. Niklas Lang wäre jedoch ablösefrei zu haben, dass sich Klubs für ihn interessieren liegt also nahe. Im gleichen Artikel nennt die tz München Alexander Sorge, der hingegen wohl Interesse an den Löwen haben könnte und damit ein potentieller Ersatz werden könnte. Der gelernte Innenverteidiger spielte diese Saison für Türkgücü München. “Er fühlt sich sehr wohl in München und würde gerne hier bleiben”, wird sein Berater Sebastian Schulze auf Nachfrage des Boulevardblattes zitiert.

Die Kaderplanung des TSV 1860 München für die kommende Saison wird in jedem Fall wieder richtig spannend.

Der Artikel der tz München: TSV 1860 München: Niklas Lang vor Abgang? (tz.de)

Titelbild: Sebastian Widmann/Getty Images

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
16 Kommentare
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

Herberto

Für das Budget welches 1860 hat spielen sie eine gute Saison. Hätte man bei Mörders eher die Reissleine gezogen hätte es mit dem Aufstieg
Vielleicht Sogar geklappt.finde die Verantwortlichen für den Verein top.

Endlich mal seit Jahren Ruhe für die Löwenseele.

uraltloewe

Das wäre wirklich sehr schade. Ich sehe die Lang, Belkahia und Morgala als IV als Zukunft, zumindest bei einer Dreierkette.
Natürlich weiß man nicht, was hinter den Kulissen läuft. Aber gerade in diesem Fall würde ich mir ein Statement durch die Geschäftsführung wünschen.

18SteinAdler60

Es ist für mich unverständlich das man diesem jungen nicht schon viel früher einen langfristigen vertrag gegeben hat wenn man ihn bei den Profis spielen lässt und er so starke Leistungen zeigt.
Günter Günter….

Kranzberg

Wenn er ein höherklassiges Angebot hat, das finanziell attraktiver ist, dann kann 1860 bzw. GG da einfach nicht mithalten. Dann wird Langs Spielerberater da auf einen Wechsel drängen.

18SteinAdler60

Ja aber dann muss man mit dem Spieler reden das er einen neuen Vertrag unterschreibt,ihm aber keine Steine in den Weg gelegt werden bei höherklassigen angeboten – man aber eine Ablöse erhalten möchte. Wenn er bzw der Berater da nicht mitzieht dann wird der Spieler einfach nicht mehr eingesetzt und in seiner Entwicklung nicht gefördert

18SteinAdler60

Hör ich mal rein 😉

18SteinAdler60

Ja des schon,man muss aber als Verein klar kommunizieren das man sich nicht durch Berater und Co unter druck setzten lässt. Dann wird der Spieler in der bayernliga eingesetzt oder in den Fitnessraum geschickt.
Auch als Spieler der in einem Verein groß geworden ist sollte man doch zum wohl des vereins handeln.
Als aussenstehender ist das vielleicht leichter gesagt als für die Verantwortlichen umsetzbar, dennoch darf meiner Meinung nach so eine Situation nicht entstehen das Tafelsilber ablösefrei den Verein verlässt wenn dieser eh schon finanziell mehr als angeschlagen ist

Andi_G

Eventuell aber nur gaaaaanz eventuell liegt ihm ja schon länger ein Angebot vor und der Herr lang unterschreibt das Ding nicht.

Blue planet

Ich würde seinen möglichen Weggang sehr bedauern!

Brunnthaler

Wäre sehr schade. Er hat Potential. Aber ist auch klar dass die da hart verhandeln bei dem Talent.

anteater

Oh, das fände ich aber bitter, würden wir Niklas Lang verlieren. Denke aber, dass er bei uns deutlich mehr Spielzeit bekäme, als bei z.B. höherklassigen Vereinen und Spielzeit ist letztlich das, was einen jungen Spieler wirklich weiterbringt.

Kranzberg

Siehe Noel Niemann…

juergen

Wäre sehr schade wenn uns Niki verlassen würde und ich denke auch für seine persönliche Entwicklung zu früh…

anteater

Oh man, Jürgen, da hatten wir den gleichen Gedanken zeitgleich 😉