1860-Gesellschafter und Kreditgeber Hasan Ismaik hat in den sozialen Medien regelmäßige Besuche im Stadion angekündigt. Das sei Vorsatz für das Jahr 2023. Außerdem stellt er sich hinter Trainer Michael Köllner.

Nach drei Niederlagen in Folge meldet sich nun 1860-Gesellschafter und Kreditgeber Hasan Ismaik zu Wort. Wie gewohnt nutzt er hierfür die sozialen Medien. Die Mitteilung erschien auf Facebook, Instagram und Twitter. Darin stellt er sich trotz der “jüngsten Tiefschläge” hinter Michael Köllner. Man dürfe nicht den Fehler machen nun alles in Frage zu stellen. Das gelte auch für das Traineramt. Interessant dabei: Ismaik schreibt als “Familie Ismaik”, die hinter Köllner stehe. Außerdem kündigt er regelmäßige Besuche in München und im Stadion an. Das sei ein Vorsatz für 2023.

Liebe Löwen,

mir haben seit gestern Abend mehr als ein Dutzend Fans über meine Social Media-Kanäle geschrieben und gefragt, wie ich die Arbeit von Michael Köllner nach den jüngsten Tiefschlägen bewerte. Ich bin ehrlich zu euch: Natürlich bin ich auch enttäuscht über diesen Einbruch, aber wir dürfen jetzt nicht den Fehler machen und nun alles in Frage stellen, auch den Trainer nicht.

Vor wenigen Wochen habt ihr Fans euch noch über viele Siege der Mannschaft gefreut. Im Sport gibt es jedoch auch mal Schwächephasen, die jetzt selbstverständlich zu einem höchst ungünstigen Zeitpunkt kommen. Trotzdem glauben wir als Familie Ismaik unbeirrt an Michael Köllner und auch an die Mannschaft.

Deswegen: Wir müssen jetzt in diesem letzten Spiel vor der Winterpause gegen Essen den Kampf annehmen und liefern. Wenn dies geschieht, bin ich fest davon überzeugt, dass die drei Punkte am Montag uns gehören. Ich werde in Gedanken bei euch sein und auch dieses Spiel wieder auf meiner Leinwand anschauen. Mannschaft und Trainer verdienen unsere Unterstützung und unseren Zuspruch. Im neuen Jahr werde ich auch wieder regelmässig nach München kommen und ins Stadion gehen – das ist einer meiner Vorsätze für 2023.

Einmal Löwe, immer Löwe

Hasan Ismaik

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

tsvmarc

Ich glaub ihm kein Wort. Nicht eins.
Der wird nicht einmal nach München kommen.

chemieloewe

Naja, ernsthaft kritisieren kann ich seine Ankündigung nicht. Ist eigentlich unendlich überfällig, sich als Gesellschafter überhaupt mal seit 2017 u. regelmäßig bei seinem Verein u. bei Spielen sehen zu lassen. Auch wenn ich u. Andere es emotional als Fans nicht brauchen, dass er sich persönlich zeigt. Aber rational u. geschäftlich wäre es schon sehr wichtig, dass er öfters selbst bei 60 erscheint, damit sich, woran bisher nicht zu glauben ist, mit ihm in vielerlei Hinsicht u. in vielen Dingen was positiv nach vorn bewegt. Das wäre schon ok, wenn er endlich öfters u. regelmäßig den Hintern hochbekommt u. persönlich bei 60 erscheint, einschließlich Arbeitstreffen mit KGaA+e.V.

Sechzgerhelli

Hasan bitte komm nicht, lass den Platz für einen echten Löwenfan frei!

chemieloewe

Keine Angst, HI nimmt keinen Fanplatz im Sechzger weg. Er sitzt dann neben Power, Trainern, Staff u. Spielern in einem beheizbaren Extrasessel im Innenraum an der 60er Bank.😜
🤣

DjangoNY

Ja lebt denn der alte Holzmichel noch 😂

chemieloewe

Ja, der Michl mit dem Köl(l)sch u. der mit dem Sand(el)holz aus dem Orient+Anhang. Quasi la Familia.😁😉

Last edited 15 Tage zuvor by Chemieloewe
Sechzgerhelli

Ich brauche Ihn nicht. Wenn er dann kommt wird sein erscheinen nur wieder (blogmässig) propagandistisch ausgeschlachtet um auf das Präsidium einzuschlagen…..

dennis312

Arik, du bist näher dran am Verein wie ich und hast die heutige Pressekonferenz bestimmt auch mitbekommen. Wer verhindert den Erfolg bei 1860? Sind dieselben Phrasen von MK wie damals von DB. Dir traue ich es nicht zu, auch wenn mir der. Erfolg wohl wichtiger ist als dir zB.

Sind es wirklich nur die fehlenden taktischen Möglichkeiten von MK oder gibt’s diese Unruhestifter im Hintergrund tatsächlich? Wenn ja sollte man diese auch mal namentlich erwähnen.

DjangoNY

Weiß nicht was der Köllner damit sagen will. Wenn da etwas ist, und er das bewusst bei einer PK in die Öffentlichkeit trägt, dann soll er auch Ross und Reiter nennen.
Abgesehen davon… Weil irgendwer irgendwas zu Köllner sagt oder nicht sagt (sollte es wirklich so sein) … wirkt sich das dann auf die Spielweise der Mannschaft aus ? Bisschen weit hergeholt das ganze finde ich

dennis312

Sehe ich ähnlich wie du. Da es nach Bierofka jetzt aber auch von Köllner genannt wird würde ich gerne wissen wer da ist. Weil dann könnte man im Fall der Fälle auch emotional Abstand nehmen vom Verein. Dann könnten noch paar ins Stadion gehen, denen eh alles egal ist und der Rest wird dann halt ausgeschlossen.

Für die Spielweise des teams kann sowas aber normalerweise nicht beitragen und ich würde schon gerne wissen (wenn es so sein sollten) wer es ist. Das sollten Bierofka und Köllner dann schon namentlich mal nennen.

Aymen1860

Hallo Herr Ismaik, mal so richtig in die Mannschaft investieren, Stichwort Sponsoring, mal einen mehrfachen Millionenbetrag spendieren, das wäre doch auch ein super Vorsatz. In den letzten Jahren sind Sie eher als Kreditgeber aufgefallen. Dann wäre die Stimmung im Stadion auch besser, wenn sie dann tatsächlich mal ins Grünwalder kommen.

dennis312

Und man wäre mal raus aus dieser Bimmelbahnliga und der Pampa da. Dieses ewige Leiden nervt.

da-bianga

Jedes Jahr zum ersten Heimspiel zu kommen ist auch regelmässig.

Andi_G

endlich kommt er jetzt wird alles besser!

vor dem 1. Besuch: KgaA dreht komplett durch. Bittet ihn nicht zu Beleidigungen, die Fahnen nicht zu schwenken, keine Lieder gegen ihn zu singen.

beim 1. Besuch: Ismaik wird ausgepfiffen.

Nach dem 1. Besuch: Ismaik und seine Leuten eskalieren komplett. Reisinger ist schuld.

Eine Woche danach: Ismaik stellt seine Forderungen auf Fällig. Wir sind insolvent.

Andi_G

Nein ich auch nicht. Ist nur wunschdenken.

Darock

Wie geil der OG wohl schon auf den Besuch ist, ich denke er malt sich schon die wildesten Dinge aus, endlich im engsten Kreise der Familie Ismaik angekommen. 🙂

Last edited 18 Tage zuvor by Darock
Berlifitzing

Ich lach’ mich scheckig… und bin auf jeden Fall gespannt.

Chacho1860

Richtig, immer nur: blablabla … Ismaik RAUS!

dennis312

Es wird immer so viel geredet aber wenig bis nichts umgesetzt. Naja wir werden sehen