Die Stadt München muss das Städtische Stadion an der Grünwalder Straße sanieren. Die Frage ist nur in welchem Umfang. Über die Grundsanierung hinaus möchte die Stadt das Stadion zweitligatauglich machen. Die Initiative “Sechzig im Sechzger” ist optimistisch, dass es demnächst zu einem Beschluß kommen wird.

Es war ein langer Prozess. Im Juni 2019 gab es eine Machbarkeitsstudie für ein zweitligataugliches Grünwalder Stadion. Fast drei Jahre sind vergangen. Nun soll Ende März die Beschlußvorlage vom Sportausschuss abgesegnet werden. Das hatte sowohl Oberbürgermeister Dieter Reiter als auch Sportbürgermeisterin Verena Dietl versprochen. Im April kann der Beschluß dann in der Hauptversamlung zur Abstimmung vorgelegt werden. Sechzig im Sechzger unterstreicht noch einmal die Erwartungshaltung.

Die Stellungnahme von Sechzig im Sechzger

Im Juni 2019 veröffentlichte die Stadt München die Machbarkeitsstudie zum Ausbau des Sechzgerstadions. Gut ein Jahr später folgte der positive Bauvorbescheid: Das Vorhaben gemäß Machbarkeitsstudie ist möglich und es liegen keine Einwände vor! Vor allem im vergangenen Jahr 2021 hat dann leider alles deutlich länger gedauert als geplant und als wir alle uns gewünscht haben. Knackpunkt war die Ermittlung einer marktüblichen Miete. Nach nicht zielführenden Schuldzuweisungen in der Öffentlichkeit gibt es seit Ende 2021 einen konstruktiveren Austausch zwischen der Landeshauptstadt München und dem TSV 1860.

Die Beschlussvorlage zum Stadionausbau befindet sich derzeit in der Fertigstellung und wird noch im März 2022 im Sportausschuss behandelt, bevor sie in der nächsten Vollversammlung dem Münchner Stadtrat zur Abstimmung vorgelegt wird. Die Erweiterung des Sechzgerstadions ist Bestandteil des Koalitionsvertrags der Stadtregierung und das Projekt erfährt parteiübergreifend Zustimmung. Einem positiven Stadtratsbeschluss steht also nichts im Wege!

Wir erwarten einen Ausbau des Sechzgerstadions gemäß Vorbescheid mit Erweiterung der Kapazität auf 18.105 Plätze, Zweitligatauglichkeit, den Erhalt des Stadioncharakters, eine verbesserte wirtschaftliche Nutzung inkl. angemessener Konditionen sowie die angekündigte Einbindung von uns Fans bei der genaueren Planung.

Im Namen unserer UnterstützerInnen hoffen wir, dass alle Beteiligten die zuletzt konstruktive Zusammenarbeit fortführen und den Stadionausbau gemeinsam vorantreiben!

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
1 Kommentar
neuste
älteste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments

United Sixties

Danke für Eure Stellungnahme , Engagement und den Banner im Stadion ..bitte weiter bis zum Tage der Stadtratbeschlusses inkl. Finanzierungszusage .
Für ein modernes zukunftsfähiges Sechzger in jeder Liga als Stadionheimat für jeden Sechzgerfan. SECHZIG im SECHZGER auf Giesings Höhen für noch mehr Löwenstimmung und ein ökologisches innerstädtisches Stadionumbauprojekt der Sport- und Landeshauptstadt MÜNCHEN.
ganz im Sinne unserer früheren Initiativen westkurve60 und Sechzger-Hoibe bitte weiter so ! 😉