In eigener Sache – mehr Sachlichkeit in den Diskussionen

Vermutlich ist es ein Problem, das man in allen gesellschaftlichen Bereichen in den sozialen Medien und im Internet allgemein sieht – die Schaffung von Filterblasen, in denen man sich wohlfühlt. Auch das Löwenmagazin verkommt leider immer mehr zu einer solchen Blase. Man fühlt sich scheinbar wohl unter Gleichgesinnten, lästert über andersdenkende Fans und verlässt immer mehr die sachliche Diskussion. Spott und Häme statt Argumente. Wer eine andere Meinung hat, wird sogar teilweise aufgefordert, sich andere Plattformen zu suchen. Wir sehen hierbei unser Grundprinzip einer fairen Diskussionskultur gefährdet und werden entsprechend reagieren. Im Notfall auch mit der kompletten Sperrung unseres Kommentarbereichs.

Verballhornungen und Wortneuschöpfungen oder provokative Verniedlichungen von Namen anderer Fans oder auch anderer Plattformen werden zukünftig gelöscht und bei häufiger Anwendung der User gesperrt. Auch versteckte Beleidigungen werden wir zukünftig nicht mehr hinnehmen. Gleiches gilt für persönliche Angriffe auf das Aussehen, die Familie oder das Umfeld. Das hat in unserer Diskussion einfach nichts zu suchen.

Helft uns, unsere Diskussionskultur zu bewahren.

0 0 Stimmen
Artikel bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen

WEitere newseinträge

12
0
Über ein Kommentar würden wir uns freuen.x