Beim gestrigen Spiel des TSV 1860 München gegen Borussia Dortmund haben sich gleich zwei Spieler der Löwen verletzt. Michael Köllner muss länger auf Semi Belkahia und Marcel Bär verzichten.

Der TSV 1860 teilt mit:

Semi Belkahia, der im Spiel bei Dynamo Dresden am ersten Spieltag in der Startelf stand, zog sich im Abschlusstraining eine strukturelle Verletzung am Oberschenkel zu, die einen Einsatz für die kommenden Spiele ausschließt.

Noch schlimmer hat es Marcel Bär erwischt, dessen Fußverletzung einen operativen Eingriff erfordert. Diese Operation wird Anfang der Woche durchgeführt. In Folge steht der Torschützenkönig der vergangenen Saison längere Zeit nicht zur Verfügung.

Titelbild: IMAGO / Lackovic

(Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Löwenmagazins.)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei